Juni
17
2018

Schwule Nacktstrände: eine Reise um die Welt
17 Juni 2018
von misterb&b

Schwule Nacktstrände: eine Reise um die Welt
Gay nude beaches

Urlaub ist für jeden anders. Der eine sucht einen ruhigen Platz zum Ausruhen, der andere sucht angesagte Orte zum Feiern und wieder andere möchten ungewöhnliche, weit entfernte Ziele besuchen. Und dann gibt es diejenigen, die gerne Urlaub am FKK-Strand machen, weil sie das Gefühl der Freiheit und Zwanglosigkeit lieben oder einfach die Möglichkeit, den männlichen Körper in seiner natürlichsten Form näher zu bewundern, zu schätzen wissen.

 

Viele Schwulenstrände auf der Welt sind FKK-Strände, aber es ist nicht immer gleich offensichtlich, wenn man nicht schon vorher weiß, wo man sich ausziehen darf und wo nicht. Daher haben wir 15 der weltbesten FKK-Schwulenstrände auf allen Kontinenten zusammengestellt. Und wenn du es vorziehst, deine Badehose anzubehalten, solltest du dir unseren Guide für die besten "bekleideten" Schwulenstrände auf der ganzen Welt ansehen.

 

Der schwule FKK-Strand Praia do Abrico: Rio de Janeiro in Brasilien
Der kleine Strand "Praia do Abrico" befindet sich in einem geschützten Nationalpark. Der Strand ist unglaublich schön und liegt in einer abgelegenen und wilden Umgebung. Es handelt sich hierbei um einen der wenigen Strände in der Region von Rio, wo der Freikörperkultur gefrönt werden darf. Ein großer Wald trennt den Strand von der Großstadt. Du kannst den ganzen Tag am Strand bleiben und Essen und Getränke in einem kleinen Strandcafé genießen.

praia de abricot nude beach

Der schwule FKK-Strand Black’s Beach: San Diego in den USA
Black's Beach ist der berühmteste FKK-Strand der USA. Er erstreckt sich über mehrere hundert Meter entlang der kalifornischen Küste. Klippen überragen den Strand und bremsen den Wind (was ein Geschenk des Himmels ist, wenn man nackt aus dem Wasser kommt!). An der Spitze der Klippe befinden sich ein Golfclub sowie einige Luxusimmobilien... Eine tolle Möglichkeit, den Pazifik zu genießen.

gay nude beach black's beach

Der schwule FKK-Strand Hippie Hollow: Austin in den USA
Hier gibt es zwar keinen Ozean, aber der Colorado River stellt einen ziemlich guten Ersatz dar. Und die schwulen Massen in Austin finden sich hier im Park zusammen, wo sie nackt einen Nachmittag in der Sonne genießen mit Musik, guter Laune und einer Regenbogenflagge.

gay nude beach austin

Der schwule FKK-Strand Little Beach: Maui in Hawaii
Der "kleine Nacktstrand" ist vom großen Strand durch einen Hügel getrennt, der ins Meer ragt. Das schwule Publikum findet sich hier im nördlichen Teil dieses gut besuchten Strands. Am Sonntagabend bei Sonnenuntergang kannst du hier Feuertänze, Musik und traditionelle Tänze erleben.

gay nude beach hawaii

Der schwule FKK-Strand Herring Cove Beach: Provincetown, USA
Der Herrington Cove Beach befindet sich auf Cape Cod, einer Halbinsel, die vor Boston liegt. Hierbei handelt es sich um den beliebtesten Schwulenstrand in Provincetown mit drei verschiedenen Teilen: ein gemischtes Publikum findet sich im südlichen Teil, der schwule Bereich etwas weiter nördlich und der lesbische Teil ganz im Norden. Die Dünen, die das Meer von der Straße trennen, bieten eine ruhige und friedliche Umgebung zum Sonnenbaden und für andere Aktivitäten!

Der schwule FKK-Strand Obelisk Beach: Mosman in Australien
Viele junge schwule Australier haben Spaß am Obelisk Beach, der nur ein paar Kilometer von der Innenstadt Sydneys entfernt ist. Der Strand kann über einen Pfad erreicht werden, der einige hundert Meter durch den Wald führt. Das Meer hat hier eine faszinierende blau-grüne Farbe. Ein Tipp: Verlaufe dich nicht im dichten Wald!

gay nude beach obelisk beach

Der schwule FKK-Strand Gunnison Beach: Sandy Hook in den USA
Der Gunnison Beach verläuft entlang der Küste der Sandy-Hook-Halbinsel in New Jersey. Den Strand trennen von Manhattan ca. 90 Kilometer, so dass sich hier ein entfernter Blick auf Brooklyn bietet. Hierbei handelt es sich um den einzigen FKK-Strand im Staat, ein beliebtes Reiseziel für schwule New Yorker seit den 70er-Jahren. Dünen und Haine trennen den Strand vom Wohngebiet der Insel.

Gay naked beach

Der schwule FKK-Strand Orient Beach: St. Martin auf den Französischen Antillen
Gegenüber vom Club Orient liegt dieses FKK-Resort auf der Insel St. Martin. Hier begrüßt der Orient Beach Einheimische und Besucher aus der ganzen Welt, egal, ob schwul oder hetero. Du kannst das türkisblaue Wasser des Atlantiks genießen, die Sonnenliegen und -schirme nutzen und dich auf die Speisen und Getränke freuen.

gay nude beach st maarten

Der schwule FKK-Strand: Praia da Caparica 19: Lissabon in Portugal
Der berühmte Strand 19 in Lissabon ist der beliebteste Schwulenstrand bei den Einheimischen. Mit dem Bus oder Auto brauchst du aus dem Stadtzentrum ca. 30 Minuten, um an den Strand zu gelangen. FKK ist erlaubt, aber einige ziehen es vor, ihre Speedos anzubehalten. Essen und Trinken findest du in der Nähe am Strand 17. Für diejenigen, denen es zu heiß ist, bieten die Dünen und der nahe gelegene Wald einige Überraschungen zum Abkühlen.

gay nude beach lisbon

Der schwule FKK-Strand Wreck Beach: Vancouver in Kanada
Der Wreck Beach befindet sich auf der Westseite von Vancouver mit Blick auf den Nordpazifik. Dieser Sandstrand ist übersät mit toten Baumstämmen, die aus dem dahinterliegenden Wald stammen. Schwimmen wird wegen der Wassertemperatur (es ist eiskalt!) nicht empfohlen, aber vielleicht finden sich einige wärmende Aktivitäten im nahen Wald.

gay nude beach vancouver canada

Der schwule FKK-Strand Sandy Bay: Kapstadt in Südafrika
Sandy Bay ist ein schöner weißer Sandstrand an der Westküste Südafrikas und ca. 15 km südlich von Kapstadt entfernt. Das Wasser ist ein bisschen kalt – der Strand liegt schließlich nicht am Indischen Ozean –, aber es handelt sich hierbei um einen der wenigen Schwulen- und Nacktbadestrände in Kapstadt und auch in Afrika! Der Strand ist wild und im nahe gelegenen Wald ermöglichen sich bestimmt einige heiße Begegnungen nach dem Sonnenbaden!

gay nude beach captown south africa

Der schwule FKK-Strand Baker Beach: San Francisco in den USA
Du kannst den Baker Beach natürlich zum FKK-Sonnenbaden oder aber für den atemberaubenden Ausblick auf die Golden Gate Bridge besuchen. Der Strand ist isoliert, aber dennoch sehr nah an der Innenstadt von San Francisco gelegen. Das Wetter in der Bucht ist jedoch wechselhaft und oft kühl, aber mit der schwulenfreundlichen und warmen Atmosphäre am Strand wirst du das bestimmt schnell vergessen!

gay nude beach san francisco

Der schwule FKK-Strand Hanlan’s Point: Toronto in Kanada
Ebenso wie in Austin gibt es in Toronto kein Meer und keinen Ozean. Aber der Ontariosee stellt dennoch ein Paradies für schwule Kanadier und Amerikaner dar, die sich dieses Gewässer teilen. Hanlan's Point ist ein langer Sandstrand mit direktem Blick auf die Wolkenkratzer von Toronto. Kleidung und Badeanzüge werden in diesem Teil der Stadt üblicherweise nicht getragen.

Der schwule FKK-Strand Haulover Beach: Miami in den USA
Ca. 15 km nördlich vom Viertel South Beach in Miami befindet sich der Haulover Beach, einer der wenigen FKK-Strände in Florida. Er bietet heterosexuellen und schwulen Strandgängern in Miami einen schönen Blick auf den Ozean. Die schwulen Einheimischen sind hier hauptsächlich am Wochenende im nördlichen Bereich des Strandes zu finden.

gay nude beach miami

Der schwule FKK-Strand Praia Galheta: Florianópolis, Brasilien
Südlich von Sao Paulo und nördlich von Praia Mole, dem wichtigsten schwulen Strand auf der Insel Santa Catarina, befindet sich noch ein weiterer schöner und wilder Sandstrand, wo man sich von seiner gesamten Kleidung befreien kann. Praia Galheta liegt zwischen einer Klippe und dem Meer und ist ein Paradies für Surfer und FKK-Freunde gleichermaßen.

gay nude beach florianopolis brazil

 

Stay Social

Instagram Facebook Twitter

Egal wohin Du unterwegs bist, vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen und Deine Reisebilder mit dem Hashtag #ExperienceYourPride zu versehen. Wir teilen die besten Fotos mit unserer globalen LGBT-Reisecommunity! Teile Deine Gastgebergeschichte oder Deine lokalen Tipps dazu, was man in Deiner Stadt erleben kann, und drehe ein Video, um für Deine Unterkunft zu werben. Klingt spannend? Dann schicke uns eine E-Mail an stories@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.

Werbung
Werbung