Nov.
10
2016

Host story: Individuelles schwules Reisen ist in Greifweite
10 Nov. 2016
von Theo

Host story: Individuelles schwules Reisen ist in Greifweite
misterb&b host stories

Wie sieht das Leben als Gastgeber fĂŒr die schwule Community auf misterb&b, dem schwulen Kurzzeit-Mietservice, aus? In Gesellschaft der drei schwulen Gastgeber Bill, Harv und Michael ist die Antwort immer Spaß! Hier kommt ihre Story aus Wilton Manors – dem schwulen Himmelreich.

Unsere Erfahrungen mit misterbandb.com sind grandios.  

Bill, Michael und ich begrĂŒĂŸen unsere GĂ€ste von misterb&b normalerweise mit ihrem Lieblingsdrink in der Hand, wenn sie ankommen. Nach einem Rundgang durch das Haus setzen wir uns mit ihnen zusammen – am Pool – und plaudern locker, um einander kennenzulernen. In der Regel schneien ein oder zwei unserer Freunde herein, um bei einem gemeinsamen Drink unsere GĂ€ste zu treffen. Wir fragen sie, was sie tun / besichtigen möchten, und dann geben wir persönliche Empfehlungen, wo sie hingehen können.

Hier ist ein Foto von unseren letzten misterb&b-GĂ€sten, von links nach rechts: Alexander (Gast), Michael (Gastgeber im weißen Polo), David (Gast, seit 18 Jahren Partner von Alexander), Scott (Freund in Rot), Telmo (Freund) und Bill (Gastgeber mit grauem Kinnbart).

Diese Art der persönlichen Aufmerksamkeit fĂŒr alle unsere GĂ€ste ist vermutlich der Grund dafĂŒr, dass wir bei 29 Aufenthalten 29 FÜNF-STERNE-Bewertungen erhalten haben.  David und Alexander haben gesagt: „Wir werden Eure dreißigste.“ Sie haben wirklich alles, was wir zu bieten haben UND was Wilton Manors zu bieten hat, genutzt.  Wir lieben es, misterb&b-GĂ€ste bei uns zu haben. 

 

Wir hatten GĂ€ste aus Übersee, die durch die Bars ziehen wollten. Wir zogen in zwei NĂ€chten durch 21 (ja, einundzwanzig) Bars in Wilton Manors. Wir haben unsere GĂ€ste auch mit ins Theater genommen, sie zu Dinner-, Pool- und Pokerpartys eingeladen, ihnen massenweise neue Freunde vorgestellt, und mit denen, die sich in der Gegend nicht auskannten, eine gefĂŒhrte Stadttour gemacht und ihnen die besten Restaurants, die besten Bars und die besten SehenswĂŒrdigkeiten gezeigt.

 

misterb&b-Gastgebergeschichten

 

Normalerweise begrĂŒĂŸen wir unsere GĂ€ste an der TĂŒr mit einem Dring in der Hand, machen mit ihnen einen Rundgang durch ihre Unterkunft (in unserem Fall durch THE COTTAGE), zeigen ihnen die Einrichtungen (WLAN, Premium-TV, Whirlpool) und den gemeinsamen Poolbereich (Kleidung optional – eine ganz tolle Sache fĂŒr unsere misterb&b-GĂ€ste).  Jeder Gast finden bei der Ankunft einen „Willkommenskorb“, der seinen persönlichen BedĂŒrfnissen angepasst ist, vor sowie die neuesten wöchentlichen SchwulenblĂ€tter, aus denen er entnehmen kann, was wĂ€hrend seines Aufenthalts los ist.

Wir servieren auch an jedem Wochentag ein kontinentales FrĂŒhstĂŒck. Dadurch haben wir die Möglichkeit, unsere GĂ€ste besser kennenzulernen und ihnen VorschlĂ€ge zu machen, was sie unternehmen und besichtigen können, und anhand ihrer Vorlieben zu sagen, welche LokalitĂ€ten sie ausprobieren sollten.

Wir lieben Euren Service. 

Harv, Bill und Michael

Gastgeber im The Cottage in Wilton Manors

misterb&b-Gastgebergeschichten

— Auf dem Weg nach Wilton Manors? Schau Dir das Angebot von Bill auf misterb&b an

— ERZÄHLE DEINE GESCHICHTE! Wir sind begierig darauf, auf misterb&b von Deinem Abenteuer zu hören! Teile Deine Reise- / Gastgebergeschichte mit uns! ErzĂ€hl der Welt, wie man in jedem Winkel der Erde Spaß haben kann! Schick eine E-Mail an support@misterbandb.com

Werbung
Werbung