Sept.
23
2017

Host story Rotterdam: Die Schönheit Deiner Stadt zu teilen
23 Sept. 2017
von Saverio

Host story Rotterdam: Die Schönheit Deiner Stadt zu teilen
misterb&b host stories

Du träumst davon, einmal ganz woanders zu leben? Hans teilt sein wunderschönes Hausboot auf dem Fluss Rotte mit Reisenden von misterb&b. Er liebt es, Gastgeber zu sein und das Beste aus dem Kennenlernen neuer Leute aus der LGBT-Community zu machen. Sieh Dir seine Geschichte an und stay like a Gay Local in Rotterdam ...

 

Das ist jetzt mein drittes Jahr als Gastgeber für misterb&b. Ich reise selbst gern und – meiner Erfahrung nach – fühlt man sich als Gast in einer eher persönlichen Umgebung einfach wohler als in einem Hotel. Ich lebe in Rotterdam, einer Stadt, die jeder Besucher höchst interessant findet. Da ich Single, ziemlich liberal und weltoffen bin, nutze ich meine überzähligen Zimmer, um Freunde und misterb&b-Reisende aufzunehmen.

 

Ich habe mich entschlossen, es auf einen Versuch ankommen zu lassen, weil ich gern neue Leute aus dem Ausland kennenlerne. Es ist so interessant, ihre Geschichten zu hören, Erfahrungen und Lebensstile auszutauschen. Man verstrickt sich immer in höchst interessante Gespräche und lernt viel über ihr jeweiliges Land, die Stadt, aus der sie kommen, Kultur, Kunst, Musik usw. Und es macht auch Spaß, ihr Reiseführer bei ihrer Erkundungstour durch meine eigene Stadt Rotterdam und unsere Kultur zu sein.

 

Gästen das Gefühl geben, daheim zu sein

Ich kann ehrlich sagen, dass ich es nicht bereue, mich in dieses Abenteuer gestürzt zu haben. Ich habe die Zeit mit den Menschen, die ich über misterb&b getroffen habe, immer genossen. Darüber hinaus macht es die Sache auch einfacher, wenn man Teil der schwulen Community ist: Auf diese Weise trifft man eher gleichgesinnte Menschen.

Ich habe Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen, Altersklassen, Kulturen, Interessen und Berufen kennengelernt. Sie kommen aus allen Winkeln der Welt. Eine Unterkunft zu bieten, die für den Gast ein Zuhause in dieser Stadt wird, ist sehr angenehm. Es geht nicht nur darum, ein Bett zum Schlafen und ein Dach über dem Kopf zu haben. Mir gefällt es, meinen Gästen ein Zuhause zu geben.

 

Ich biete ihnen daher bei der Ankunft ein Getränk an. Wenn sie keine anderen Pläne haben, essen wir gemeinsam zu Abend. Das ist dann der perfekte Zeitpunkt, um Vorschläge zu machen, was sie unternehmen oder besichtigen können. Es ist auch schön, ihre Gedanken über Rotterdam zu hören, wenn sie von einer Besichtigung oder einem Spaziergang zurückkommen. Ich glaube, jeder lernt diese von Wasser umgebene Stadt früher oder später lieben. 

 

Tolle Gespräche

Manche Gäste hinterlassen einen bleibenden Eindruck, andere sind ruhiger und bleiben gern für sich. Das ist auch in Ordnung, das stört mich nicht. Ich erinnere mich noch an diesen einen Typen aus Singapur, der vier Tage lang hier war: Er hat die weite Reise nach Rotterdam vor allem deshalb unternommen, weil er unsere Windmühlen liebt – das hat mich ein bisschen überrascht.

 

Wir hatten beim Abendessen regelmäßig tolle Unterhaltungen über unser jeweiliges Leben. Er war ein schwuler Muslim und ich bin ein westlich denkender Holländer. Unsere unterschiedlichen Hintergründe führten zu interessanten Gesprächen. An einem Wochenende sind wir nach Brielle gefahren, um die 500 Jahre Festung und das umgebende Dörfchen zu besichtigen.

 

Wasser ist mein Element: Ich lebe in einer Stadt, die von Wasser umgeben ist. Ich liebe Schwimmen, Eislaufen, Segeln und den Strand. Ich lebe jetzt seit zehn Jahren in Rotterdam und meine Verbindung zu diesem Element ist einer der Hauptgründe, aus denen ich hierher gezogen bin. 

 

Der perfekte Ort

Vor ein paar Monaten habe ich mich dazu entschlossen, von meinem wundervollen Penthouse in ein Hausboot auf der Rotte umzuziehen. Es sind jetzt fünf Monate und ich liebe es einfach nur, so viel näher am Stadtzentrum und vor diesem wunderschönen Park zu leben. Meinen Gästen gefällt es auch!

 

Die Kombination aus Architektur und Natur macht Rotterdam zu einem faszinierend schönen Ort zum Leben. Freunde, Familie und misterb&b-Mitglieder, die mich besuchen kommen, finden es ebenfalls unglaublich entspannend! Ich kann es ihnen nicht verdenken, es ist einfach das perfekte Fleckchen Erde für mich. Und ich schätze mich so glücklich, Teil von misterb&b zu sein und die Gelegenheit zu haben, diese ganze Schönheit mit den Mitgliedern zu teilen!

 

 

Auf dem Weg nach Rotterdam? Schau Dir das Angebot von Hans auf misterb&b an

 

 

ERZÄHLE DEINE GESCHICHTE! 

Wir wollen alles über Deine Abenteuer mit misterb&b erfahren! Teile Deine Reise- / Gastgebergeschichte mit uns und erzähle der Welt, wie man in jedem Winkel der Erde Spaß haben kann! Schick uns eine Mail an support@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.

Wusstest Du außerdem schon, dass misterb&b auch auf Instagram und Twitter zu finden ist? Folge uns und teile die Bilder Deiner Reisen mit misterb&b unter dem Hashtag #staylikeagaylocal! Wir teilen die besten mit unserer globalen LGBT-Reise-Community.

Werbung
Werbung

Auf dem Weg nach Rotterdam? Sieh Dir das Inserat von Ericson auf misterb&b an

Rainbow line
Ericson ist ein Fabul'Host!
Guestroom in houseboat
Privatzimmer - Rotterdam
29
$52