🏳️‍🌈 Wie können wir LGBTQ-Flüchtlingen in der Ukraine helfen? 🇺🇦

Sich einbringen
Feb.
16
2018

Amsterdam: Deine Geschichte im Koffer
16 Feb. 2018
von Saverio

Amsterdam: Deine Geschichte im Koffer

Fabian und Rob teilen ihre Erfahrungen als Gastgeber für misterb&b und als Menschen. Sie leben in Amsterdam, arbeiten in den Medien und reisen leidenschaftlich gern. Sie erzählen uns, wie misterb&b ihnen geholfen hat, mit Menschen, die nach Amsterdam reisen, in Kontakt zu treten. Wenn du das nächste Mal in der niederländischen Hauptstadt bist, solltest du bei ihnen übernachten!

Wie ist es, Gastgeber für die schwule Community zu sein?

Gastgeber für die schwule Gemeinschaft zu sein ist großartig! Es ist schön, einen Ort zu bieten, an dem sich andere Schwule wohlfühlen können, wenn sie sie selbst sind. Einen "sicheren Hafen" für Menschen zu bieten, ist das Beste!

Außerdem ist es wirklich schön, neue schwule Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen. Ideen, Geschichten und Erfahrungen auszutauschen, zu lachen ... bei einem Drink im Haus oder irgendwo in der Stadt.

Es gibt immer etwas, das du mit einem Gast gemeinsam hast. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass schwule Gäste in der Regel vertrauenswürdig, höflich, ordentlich und lustig sind: also die perfekten Gäste für einen Gastgeber!

© flickr/Ben The Man

Verbringst du gerne Zeit mit deinen Gästen?

Der Moment, in dem sie ankommen, ist immer der beste: Wir lernen uns ein bisschen kennen, reden über Amsterdam, Reisen und schließlich über Lebenserfahrungen.

Welche interessanten Menschen waren schon bei dir zu Gast?

Wir haben schon so viele unterschiedliche Menschen beherbergt: von Studenten bis zu Anwälten, Gäste, die wegen des schwulen Nachtlebens, wegen Rembrandt und Van Gogh oder wegen beidem nach Amsterdam kommen.

Wir haben auch Gäste beherbergt, die für die Atlantis Gay Cruise nach Amsterdam kamen - eine ganz neue Welt, die wir nicht kannten. Es ist schön, ihren Geschichten zuzuhören und neue Dinge durch die Augen unserer Gäste kennen zu lernen. Die meisten von ihnen sind einfach sehr interessante Menschen: Jeder bringt seine eigene Geschichte in seinem Koffer mit.

Was machen deine Gäste in Amsterdam am liebsten?

Natürlich besuchen die meisten unserer Gäste einige Highlights, die man unbedingt gesehen haben muss, wie das Van Gogh Museum und das Anne Frank Haus.

Jeder schätzt es, herumzulaufen und Teil des pulsierenden Amsterdamer Stadtlebens zu werden. Andere sind mehr auf das schwule Leben in Amsterdam fixiert; sie gehen nachts aus und wachen am nächsten Tag spät auf!


© flickr/Matteo Manferdini

Was ist deine beste Erinnerung an einen Gast?

Da gibt es so viele, aber die besten Erinnerungen sind die an Menschen, mit denen wir gut zusammengepasst haben. Wenn das der Fall ist, entstehen Gespräche, die sehr tief gehen.

Wir können sogar die einfachsten Dinge miteinander teilen, wie zum Beispiel im Haus abzuhängen. An diesem Punkt fühlt es sich wirklich an, als würde man einen neuen Freund treffen.

Cool! Und was habt ihr gelernt, seit ihr Gastgeber seid?

Wir haben gelernt, dass sich die Menschen so sehr ähneln. Jeder sucht nach einem sicheren Hafen und einer Verbindung. Es gibt so viele verborgene Schätze in den Menschen. Kleine oder große Dinge, die man lernen kann. Und sie können nur zum Vorschein kommen, wenn auch du dich öffnest.

Freundlichkeit, Respekt und Aufgeschlossenheit gegenüber der Vielfalt zeigen. Und misterb&b ist eine großartige Möglichkeit, diese Art von tieferen Verbindungen entstehen zu lassen.

Bleibt ihr mit euren Gästen in Kontakt, nachdem sie abgereist sind?

Ja, mit einigen von ihnen. Manchmal fühlt man eine natürliche Verbindung zu den Gästen und wir beschließen, über Facebook oder Instagram in Kontakt zu bleiben. Mit einigen anderen haben wir auch tolle Gespräche über ihr Land oder ihre Stadt geführt und sie haben uns angeboten, sich zu treffen, wenn wir ihr Land in Zukunft besuchen.

Was ist das Netteste, was ein Gast je für dich getan hat?

Manche Gäste bringen ein kleines Geschenk aus ihrem Land mit, aber Geschichten zu erzählen und Vertrauen zu schenken, ist das Beste, was man sich wünschen kann. ●

Hast du Lust, Amsterdam zu besuchen? Schau dir unseren City Guide an und lies unsere Tippsfür die Stadt.

Werbung
Gay-Reisen nach ...
-
Werbung
Teile Deine Leidenschaft mit der Welt!

Wir glauben, dass es bei der Erkundung der Welt vor allem darum geht, Menschen zu treffen, und dass authentische Erfahrungen eine noch stärkere Verbindung mit den Menschen und der lokalen Kultur ermöglichen. Daher die misterb&b-Entdeckungen: Lasse LGBTQ-Reisende von deinem Talent oder deiner Leidenschaft profitieren und verdiene Geld dazu! Ob Tour, Mahlzeiten, Massagen, Coaching usw., biete deine Entdeckung an: 100% kostenlos, keine Gebühren oder Provisionen!

In Kontakt bleiben
Instagram Facebook Twitter

Egal wohin Du unterwegs bist, vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen und Deine Reisebilder mit dem Hashtag #ExperienceYourPride zu versehen. Wir teilen die besten Fotos mit unserer globalen LGBTQ-Reisecommunity! Teile Deine Gastgebergeschichte oder Deine lokalen Tipps dazu, was man in Deiner Stadt erleben kann, und drehe ein Video, um für Deine Unterkunft zu werben. Klingt spannend? Dann schicke uns eine E-Mail an stories@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.