März
30
2018

Oslo: Die Welt erkunden, deinen Stolz zelebrieren
30 März 2018
von Saverio

Oslo: Die Welt erkunden, deinen Stolz zelebrieren

Unsere Fabul'-Gastgeber aus Oslo, Fabian und Andreas, lieben es, Leute zu treffen undihren Raum in der norwegischen Hauptstadt zu teilen. Sie haben durch misterb&b schon viele neue Freunde gefunden. Das ist eineweitere tolle Erkenntnis über Gastgeber: Im Leben geht es um Verbindungen, und dafür ist misterb&b da!

Wie ist es, Gastgeber für die schwule Community zu sein?

Schwule Gäste aus der ganzen Welt zu empfangen, war bisher eine wunderbare Erfahrung, und es geht darum, unsere Geschichten und Weisheiten zu teilen. Als Gastgeber für die schwule Community können wir über aktuelle Themen der schwulen Community diskutieren, was uns sehr gefällt.

Verbringt ihr gerne Zeit mit euren Gästen?

Auf jeden Fall! Wir achten darauf, dass wir uns Zeit für unsere Gäste nehmen, um mit ihnen Zeit zu verbringen. Besonders wenn sie einchecken, möchten wir sicherstellen, dass sie angemessen begrüßt und in unser Haus und unsere Stadt eingeführt werden. Wenn sie noch mehr Zeit mit uns verbringen wollen, gehen wir gerne einen Kaffee trinken oder zeigen ihnen ein paar Sehenswürdigkeiten. Wir haben das große Glück, dass wir mit jedem einzelnen Gast, der bisher bei uns gewohnt hat, eine echte Verbindung aufbauen konnten.

© Flickr/Mashhour Halawani

Was für interessante Menschen sind bei euch zu Gast gewesen?

Wir hatten schon viele verschiedene Gäste bei uns, und das macht die Unterkunft so interessant. Wir hatten alleinstehende schwule Männer, ein paar schwule Paare, schwule beste Freunde und ein verheiratetes schwules Paar. Jede Gästeerfahrung war einzigartig und man weiß nie, wer der nächste Gast sein wird und was man von ihm lernen kann.

Was machen deine Gäste am liebsten in Oslo?

Sie haben es alle genossen, die Stadt im Allgemeinen zu erkunden, da sie meistens zum ersten Mal in Oslo sind. Sie lieben es, tagsüber die verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Museen zu besichtigen, und kommen dann zurück in die Wohnung, um sich zu verschönern, bevor sie abends feiern gehen und sich mit der schwulen Community hier treffen.

© Flickr/Lourdes M. Montañez

Was ist deine lustigste Erinnerung an einen Gast?

Wir sind uns nicht sicher, ob wir dir diese Geschichte erzählen dürfen, aber wir werden keine Namen nennen! Einmal hatten wir einen Gast, der ein Wochenende bei uns verbrachte und fragte, wo er zum Haareschneiden hingehen könne. Da wir einen Friseur haben, der zu uns in die Wohnung kommt, um uns die Haare zu schneiden, haben wir für unseren Gast noch am selben Abend einen Termin vereinbart.

Als der Friseur kam, um ihm die Haare zu schneiden, stellte sich heraus, dass sie sich kannten ... aber nicht auf eine gute Art. Sie waren vor ein paar Jahren in einem Nachtclub am anderen Ende der Welt in ein großes Drama verwickelt gewesen - anscheinend waren Schläge im Spiel! Wie hoch sind die Chancen? Es war ein sehr lustiger Moment, über den wir immer noch lachen.

© Flickr/Tjook (@xtjook)

Und was habt ihr gelernt, seit ihr Gastgeber seid?

Wir haben gelernt, dass es so viele verschiedene Arten von schwulen Menschen da draußen gibt, in allen Formen und Persönlichkeiten. Alle unsere Gäste sind so unterschiedlich, aber sie haben ein gemeinsames Ziel: Sie alle wollen Gleichberechtigung und keinen Hass.

Bleibt ihr mit euren Gästen in Kontakt, nachdem sie abgereist sind?

Ja, natürlich. Sie lieben es, uns auf Instagram zu folgen und wir lieben es, ihnen zurück zu folgen! Wir genießen es, unser Leben in Oslo zu teilen. Schau doch selbst mal bei Gelukzak (Fabian) & Andylisch (Andreas) vorbei!

Was ist das Schönste, das ein Gast je für dich getan hat? Haben sie dir jemals Geschenke mitgebracht?

Wenn unsere Gäste auschecken, schreiben sie gerne nette Botschaften in unser Notizbuch, was wir sehr zu schätzen wissen und worauf wir zurückblicken können. Wir haben auch ein paar lustige Geschenke bekommen, seit wir Gastgeber sind: Schokolade, Frühstücksflocken, ein Bier, ein Buch, Energydrinks und eine Socke... das letzte war wahrscheinlich keine Absicht! :)

Und haben deine Gäste schon einmal wieder bei dir übernachtet?

Ja! Einer unserer Gäste, der aus Amsterdam kam, blieb zweimal bei uns. Es war schön, ihn wieder zu begrüßen und zu hören, was er seit unserem letzten Treffen gemacht hat. Er hat es sehr genossen, in unserer Wohnung zu wohnen, und wir haben ihn gerne hier gehabt.

© Flickr/Sigurd Rage

Was macht deiner Meinung nach einen perfekten Gast - oder Gastgeber - aus?

Wir denken, dass es wichtig ist, aufgeschlossen zu sein und nicht zu urteilen. Wir alle haben unterschiedliche Überzeugungen, Religionen und Ansichten über das Leben, aber solange du positiv und offen für die Erfahrung bleibst, kann sie nicht scheitern. Wir denken, dass der perfekte Gast oder Gastgeber jemand ist, der den Freiraum der anderen Person respektiert, wenn sie eine Auszeit braucht, aber da ist und zur Verfügung steht, wenn er am meisten gebraucht wird. ●

Denkst du daran, Oslo zu besuchen? Lies weitere Tippsvon unseren anderen Gastgebern in Oslo.

STAY SOCIAL!

Vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen. Folge uns für exklusive Inhalte, besondere Angebote und teile deine Reisebilder mit dem Hashtag #DiscoverYourPride. Wir lieben es zu sehen, was du in deinem misterb&b-Urlaub erlebst, und wir werden die besten Bilder mit unserer weltweiten LGBT-Reisecommunity teilen!

Werbung
Gay-Reisen nach ...
-
Werbung
Teile Deine Leidenschaft mit der Welt!

Wir glauben, dass es bei der Erkundung der Welt vor allem darum geht, Menschen zu treffen, und dass authentische Erfahrungen eine noch stärkere Verbindung mit den Menschen und der lokalen Kultur ermöglichen. Daher die misterb&b-Entdeckungen: Lasse LGBTQ-Reisende von deinem Talent oder deiner Leidenschaft profitieren und verdiene Geld dazu! Ob Tour, Mahlzeiten, Massagen, Coaching usw., biete deine Entdeckung an: 100% kostenlos, keine Gebühren oder Provisionen!

In Kontakt bleiben
Instagram Facebook Twitter

Egal wohin Du unterwegs bist, vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen und Deine Reisebilder mit dem Hashtag #ExperienceYourPride zu versehen. Wir teilen die besten Fotos mit unserer globalen LGBTQ-Reisecommunity! Teile Deine Gastgebergeschichte oder Deine lokalen Tipps dazu, was man in Deiner Stadt erleben kann, und drehe ein Video, um für Deine Unterkunft zu werben. Klingt spannend? Dann schicke uns eine E-Mail an stories@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.