Already $140,000 raised! Join our Crowdfunding Campaign (from $100 USD) and help us continue to create a more welcoming world

Read More
Okt.
10
2019

Schwule Reiseziele in Europa: Hier kannst du den Sommer feiern
10 Okt. 2019
von Lachlan

Schwule Reiseziele in Europa: Hier kannst du den Sommer feiern

Die Sonne kommt raus in Europa und es ist an der Zeit, den Kontinent zu entdecken. Auch wenn bestimmte europäische Reiseziele wie die Alpen oder Schweden voll und ganz mit ihrem winterlichen Charme zu überzeugen wissen, gibt es auch andere Orte, die einfach wie geschaffen sind für die warme Jahreszeit. Was gibt es Schöneres, als einen Sommertag an einem traumhaften Schwulenstrand am Mittelmeer zu verbringen oder bis spät in die Nacht in der Stadt Cocktails mit Leuten aus der Umgebung zu trinken? Wir würden mal behaupten: nicht viel! Um dich ein bisschen zu inspirieren, haben wir für dich die besten schwulen Reiseziele in Europa zusammengestellt, an denen man den Sommer feiern kann. Schnapp dir also deinen schicksten Sonnenhut und deine Sonnenbrille und genieße ein paar schwule Sommertage.

 

Valletta, Malta

Träumst du von einer Insel in der Sonne? Dann ist Malta im Sommer deine beste Wahl in Europa. Zwar ist diese winzige Insel vor allem für seine malerische Architektur, seine traumhaften Strände und die idyllische Lage am Mittelmeer bekannt, aber auch die wachsende Schwulenszene spielt eine immer größere Rolle. Malta gilt nicht nur als unglaublich schwulenfreundlich, sondern war 2018 auch erstmals Gastgeber des TropOut-Festivals und festigte so den Ruf als LGBTQ-Reiseziel. Wenn du nicht gerade in der Sonne badest oder mit einem Cocktail Energie tankst an einem zauberhaften Platz in der Stadt, solltest du dich auf die Suche nach den Pastizzi machen, der nationalen Snackspezialität Maltas. Genieße das Gebäck mit verschiedenen Füllungen wie Ricotta, Nutella oder Erbsen und du wirst auf einmal merken, dass du den Sommer auf die richtige Weise verbringst.

 

 
  Finde jetzt ein misterb&b in Valetta  
 

 

Lissabon

Portugals Hauptstadt ist mehr als nur ein Trend, sie ist ein ewiger Favorit. Wenn in Lissabon der Sommer losgeht, steht die Stadt Kopf mit ihren schwulen Partys, dem Getümmel auf den Straßen und einer unglaublichen Pride-Parade. Nachdem du durch die bezaubernden Kopfsteinpflastergassen des Alfama-Viertels flaniert bist und den berühmten gebratenen Kabeljau (Bacalhau) in einem kleinen Ecklokal probiert hast, solltest du dich auf den Weg zum Beach 19 machen. Dabei handelt es sich um Lissabons offiziellen Schwulenstrand, der sich an der Costa de Caparica befindet und nur eine kurze Zugfahrt vom Stadtzentrum entfernt ist. Sobald du braun gebrannt bist und dich erholt fühlst, kannst du deinen Abend im Bairro Alto beginnen und dich bei einigen sehr günstigen Cocktails unter die Einheimischen mischen!

 

 
  Finde jetzt ein misterb&b in Lissabon
 

Berlin

Klar, Berlin hat zwar technisch gesehen keinen Strand am Meer, aber man kann hier im Sommer dennoch jede Menge Spaß haben. Die Berliner LGBTQ-Flamme brennt hier zu jeder Jahreszeit hell, aber aufgrund der bitterkalten Winter in der Stadt, sind die Sommermonate hier besonders empfehlenswert. Nach dem Besuch von Sehenswürdigkeiten wie der East Side Gallery und dem Brandenburger Tor, solltest du an einem Späti Halt machen, dir ein paar (sehr günstige) Biere aus der Region kaufen und dich auf dem Weg zum Mauerpark machen. Der weitläufige Park befindet sich im Stadtteil Prenzlauer Berg und ist sonntags vollgepackt mit Einheimischen, die hier die Sonne und das Live-Entertainment genießen. Solltest du in Tanzlaune kommen, wartet abends das legendäre Berghain auf dich – dafür kommt man doch schließlich nach Berlin, oder? Lass dich nicht von den Wartezeiten abschrecken, es lohnt sich auf jeden Fall.

 

 
  Finde jetzt ein misterb&b in Berlin
 

 

Dubrovnik 

Kroatien ist in letzter Zeit zu einem europäischen Hotspot geworden und das nicht nur wegen der großen Rolle, die das Land bei Game of Thrones spielte. Die unberührten Küsten, das angenehme Klima und die ausgezeichnete Küche machen es zu einem Fest für die Sinne. Auch wenn Dubrovnik und Kroatien im Allgemeinen vielleicht nicht über eine so ausgeprägte LGBTQ-Szene verfügt wie Berlin, Barcelona oder andere schwule Reiseziele in Europa, ist es dennoch liberal genug, um hier einen entspannten Urlaub zu verbringen. Verbringe deinen Nachmittag mit einem Spaziergang durch die von Mauern umgebene Stadt und unternimm danach eine 10-minütige Bootsfahrt zur Insel Lokrum, wenn du mit den einheimischen Schwulen in Kontakt treten möchtest. Hier findest du einen beliebten schwulen FKK-Strand, an dem du die Sonnenstrahlen genießen kannst. Weitere Informationen zu Kroatien findest du in unserem detaillierten Guide.

 

 
  Finde jetzt ein misterb&b in Dubrovnik
 

 

Maspalomas

Die Insel Gran Canaria lässt sich am besten als glitzernde schwule Oase in einer Wüstenlandschaft mit endlosen Sanddünen und goldenen Stränden beschreiben. Haben wir dich schon überzeugt? Was die besten schwulen Reiseziele für den Sommer angeht, spielt Gran Canaria mit Sicherheit ganz oben mit, und die Stadt Maspalomas wird dich von Anfang bis Ende bestens unterhalten. Verbringe deinen Tag am beliebten schwulen FKK-Strand Kiosk 7 und mach dich danach auf zum Yumbo Center. Dabei handelt es sich um das Herzstück der Schwulenszene in Maspalomas mit schwulen Bars, Restaurants und Cruising-Orten, die sich alle auf einer weitläufigen Fläche verteilen. In Maspalomas werden das ganze Jahr über viele schwule Partys und Events veranstaltet. Im August findet hier das Dunas Festival statt, eine fünftägige Party mit ausufernden Poolpartys, Live-DJs und Gogo-Tänzern. Wir sind dabei!

 

 
  Finde jetzt ein misterb&b in Maspalomas
 

Genf 

Die Schweiz mag vielleicht am besten bekannt sein für Uhren, Schokolade und ihre Effizienz, aber ihre atemberaubende Naturlandschaft macht sie zudem auch zu einem idealen Ort, um den Sommer zu feiern. Die zauberhafte Stadt Genf mag vielleicht wegen ihres relativ ruhigen Nachtlebens und der hohen Lebenshaltungskosten bei manchem einen schlechten Ruf haben, aber die verträumte Lage am Genfersee ist der perfekte Ort für jede Menge sommerlichen Spaß. Beginne deinen Morgen mit einem Kaffee in einem Hipster-Café um die Ecke und mache dich danach auf den Weg zum See, wo verschiedenste Wasseraktivitäten angeboten werden, wie z. B. Stehpaddeln, Segeln oder Tretbootfahren. Was das schwule Nachtleben in Genf angeht, bieten sich dir einige Möglichkeiten, wie das klassische Le Déclic und der relative Newcomer, das Nathan Café. Dort wirst du bestimmt schnell ein paar Leute aus der Umgebung kennenlernen!

 

 
  Finden Sie jetzt ein misterb&b in Genf
 

 

Und natürlich dürfen wir nicht diese zwei Klassiker unter den schwulen Reisezielen in Europa unerwähnt lassen...

 

Mykonos 

Griechenland sollte im Sommer auf dem Radar eines jeden schwulen Reisenden stehen. Wenn du auf der Suche nach einer lebhaften Schwulenszene bist, gepaart mit traumhaften Stränden und wilden Schwulenpartys und Festivals, dann ist Mykonos genau die richtige Wahl. Mit seiner Lage im Mittelmeer zwischen Santorini und Kos thront Mykonos über allen anderen schwulen Reisezielen in Europa. Wenn dein Reiseplan es erlaubt, solltest du im August einen Urlaub zum jährlich stattfindenden schwulen Musikfestival XLSIOR buchen. Das Festival läuft vom 21. bis 28. August und umfasst mehrere Circuit-Partys, die dich in sommerliche Stimmung bringen sollten. Wenn du genug gefeiert hast, kannst du dich an den beliebten Schwulenstränden von Mykonos wie dem Elia Beach oder dem Agari Beach entspannen. Weitere Informationen zu Schwulenstränden in Griechenland erhältst du hier.

 

 
  Finde jetzt ein misterb&b in Mykonos
 

 

Barcelona 

Kein anderes schwules Reiseziel in Europa macht so viel Lust auf den Sommer wie Barcelona. Die LGBTQ-Szene ist zwar noch nicht ganz so lange in Barcelona etabliert wie Gaudís Sagrada Familia, aber man kann dennoch mit Sicherheit sagen, dass sie ein fester Bestandteil der Stadt ist. Auch wenn sich das schwul-lesbische Leben hauptsächlich im Stadtteil Eixample abspielt, lohnt sich in der warmen Jahreszeit durchaus auch ein Abstecher zu den schwulen Stränden Barcelonas, wo man den Einheimischen näher kommen kann. Neben dem Barceloneta Beach, der bei Touristen am beliebtesten ist, gibt es auch noch den schwulen Mar Bella Beach, an dem du die Sonnenstrahlen genießen kannst. Hier geht es heiß her, und das nicht nur wegen der glühend heißen Mittelmeersonne. Im Sommer ist Mar Bella voll mit Schwulen, die Speedos (oder weniger) tragen und hier Sonne, Sand und Wellen genießen.

 

 
  Finde jetzt ein misterb&b in Barcelona
 

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Lass dich jetzt von unserer schwulen Bucket-List für San Francisco inspirieren und entdecke die hügeligen Straßen der Stadt.

Stay Social
Instagram Facebook Twitter

Egal wohin Du unterwegs bist, vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen und Deine Reisebilder mit dem Hashtag #ExperienceYourPride zu versehen. Wir teilen die besten Fotos mit unserer globalen LGBTQ-Reisecommunity! Teile Deine Gastgebergeschichte oder Deine lokalen Tipps dazu, was man in Deiner Stadt erleben kann, und drehe ein Video, um für Deine Unterkunft zu werben. Klingt spannend? Dann schicke uns eine E-Mail an stories@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.

Werbung
Gay-Reisen nach ...
-
Werbung