Okt.
17
2019

Host story Dallas - Die lokale LGBTQ-Community aufbauen
17 Okt. 2019
von Saverio

Host story Dallas - Die lokale LGBTQ-Community aufbauen

Ryan ist ein engagierter Gastgeber aus Dallas, Texas. Was er liebt ist, wie misterb&b eine stärkere Community aufbaut, die Grundlage für Beziehungen schafft, die sonst möglicherweise nicht entstehen würden, und Stereotype über bestimmte Städte abbaut. Ryan zog vor zwei Jahren aus Kalifornien nach Dallas und musste sich dafür öffnen, in einem Staat, der oft als nicht sehr freundlich gegenüber Menschen aus der LGBTQ-Community angesehen wird, für LGBTQ-Freiheit einzustehen. Hier sind seine Erfahrungen als Gastgeber. 

 

Was bedeutet es für dich, Gastgeber für die schwule Community zu sein und warum bist du Gastgeber geworden?

Mit misterb&b kann ich Beziehungen zur LGBTQ-Community in einer Weise aufbauen, wie es sonst nicht möglich wäre. Ich kann tiefe Beziehungen zu so vielen Menschen aufbauen, eine globale Perspektive gewinnen und aus den Gemeinsamkeiten in jeder unserer eigenen, einzigartigen Geschichten Kraft und Einheit gewinnen - egal, wo auf der Welt wir leben, arbeiten oder reisen.

 Die Kunst in Ryans Wohnung stammt von dem in Texas lebenden Künstler Shane Loza und basiert auf echten Fotos von Männern. Auf seinem Instagram erfährst du mehr @enahsdesigns

 

Wie sehr interagierst du mit mit deinen Gästen? Verbringst du Zeit mit ihnen und zeigst du ihnen die Gegend?

Jeder Gast ist einzigartig und hat unterschiedliche Anforderungen an seine Gästeerfahrung. Im Vergleich zu anderen Hosting-Plattformen legt misterb&b jedoch sofort Grundlagen für eingehende Gespräche. Wir sind immer bemüht, über Probleme und Themen im Zusammenhang mit der LGBTQ-Community zu sprechen und uns auszutauschen, wie wir uns als Community in verschiedenen Teilen der Welt entwickeln. Das war bis dato besonders aufschlussreich und macht Spaß.

Aufregend ist es auch, wenn wir die Zeit haben, gemeinsam auf Erkundungstouren zu gehen. Egal, ob es sich um eine Spendenaktion für eine lokale LGBTQ-Organisation wie die Dallas Red Foundation handelt, einen zwanglosen Brunch oder - in Dallas - einen Abend in der Country-Bar, um das lokale Flair zu präsentieren und Line Dance zu lernen. Ich liebe es, wenn wir Dallas gemeinsam erleben. Insbesondere in Dallas geht es oft darum, Klischees zu durchbrechen und zu zeigen, was ich seit meinem Umzug nach Dallas im Jahr 2017 gelernt habe: Es gibt hier eine viel lebendigere LGBTQ-Community, als man zunächst annehmen würde.

 

© IG / @rmhines

 

Es gibt eine dynamische Community rund um Kunst und Kultur mit Museen aller Art, dem wunderschönen und unglaublich großen Dallas Arboretum, Sportstätten und unzähligen Restaurants und Bars - von der Kellerbar mit Craft-Cocktails über den in dieser Binnenstadt unerwarteten Austragungsort für Beachvolleyball bis hin zu einem „Grundstück", auf dem im Wechsel verschiedenste Imbisswagen stehen.

Die LGBTQ-Community ist sehr eng verbunden und aktiv. An Veranstaltungen, Partys, Spendenaktionen, Brunchs oder Partynächten herrscht absolut kein Mangel.

 

 © IG / @rmhines

 

Deine beste Erinnerung an einen Gast?

Ich erinnere mich gern daran, wie ich einen misterb&b-Gast in den Round Up Saloon, der alteingesessenen Country-Schwulenbar in Dallas, mitnahm. Line Dance, Country-Musik und Barkeeper mit freiem Oberkörper in engen Jeans und Cowboyhüten machten den Abend zu einer Party im Dallas-Stil! Und so anders als seine üblichen Erfahrungen in Europa. Ich liebte es, ihn meinen Freunden vorzustellen und unser schwules Barhopping im Round Up zu starten!

 

Hast du das Gefühl, dass du mehr in die LGBT-Community eingebunden bist, seit du Gastgeber geworden bist?

Auf jeden Fall! Ich unterstütze gerne LGBTQ-Organisationen wie The Trevor Project und das LA LGBT Center und ich bin Teil von AIDS/LifeCycle, der weltweit größten Spendenaktion für HIV / AIDS. Aber zu misterb&b zu gehören, verbindet mich auf einzigartige, persönliche Weise mit Menschen auf der ganzen Welt.

 Die Kunst in Ryans Wohnung stammt von dem in Texas lebenden Künstler Shane Loza und basiert auf echten Fotos von Männern. Auf seinem Instagram erfährst du mehr @enahsdesigns

 

Wie hat sich dein Leben verändert, seit du Gastgeber geworden bist?

Es hat mit ein besseres Leben erlaubt, sowohl indem ich Einnahmen generiere, die ich häufig in die Verbesserung meines Objekts investiere, und indem ich die Möglichkeit habe, weltweit neue Freunde zu finden.

 

Gib uns drei Gründe, warum du empfehlen würdest, Gastgeber auf misterb&b zu werden:

Als Gastgeber auf misterb&b bauen wir Beziehungen zur weltweiten LGBTQ-Community auf, wodurch wir uns alle stützen und stärken. Wir erhalten eine Plattform, um Einnahmen zu generieren und gleichzeitig gemeinnützigen Organisationen etwas zurückzugeben und LGBTQ-Unternehmen zu unterstützen. Und ich kann, wenn ich reise, Freunde finden!

 

Du denkst über einen Besuch in Dallas nach? Schau dir unsere Unterkünfte und Führer für diese fantastische, schwule Stadt an!  

 

STAY SOCIAL!

Vergiss nicht, uns auf  InstagramFacebook und Twitter zu folgen. Hier entdeckst du exklusive Inhalte, Sonderangebote und kannst unter dem Hashtag #ExperienceYourPride deine Reisebilder teilen. Wir lieben es, zu sehen, was du in deinem misterb&b-Urlaub alles erlebst, und wir zeigen die besten Bilder unserer globalen LGBTQ-Reise-Community! 

Werbung
Gay-reisen nach ...
-
Werbung

Auf dem Weg nach Dallas? Sieh Dir das Inserat von Ryan auf misterb&b an

Privates, modernes Zimmer mit eigenem Bad
Dies ist eine Sofortbuchung. Der Gastgeber hat zugestimmt, Buchungsanfragen automatisch anzunehmen. Sobald deine Zahlung verarbeitet wurde, erh├Ąltst du eine Buchungsbest├Ątigung.
Privatzimmer ÔÇó Dallas
Bewertet mit Au├čergew├Âhnlich 5.0 (2 Bewertungen)
Wi-Fi ÔÇó Parkplatz ÔÇó Klimaanlage