$1,000,000+ Raised in our Crowdfunding Campaign. Invest now, Help Create a More Welcoming World (from $100 USD)

[LEARN MORE]
Stadtführer
Gay Berlin
Weiterlesen

Die Partyexzesse im Nachtleben des schwulen Berlin können strapazierend sein, aber zum Glück lieben die Einheimischen ihre Spas und Saunas, so dass es jede Menge Orte gibt, an denen man sich entspannen und seine Batterien wieder aufladen kann. Falls Du lieber in einem Fitnessstudio zum Schwitzen kommst, gibt es natürlich auch dafür viele Optionen.


Berliner Fitnessstudios

Der Apollo Sports Club in Schöneberg ist ein sehr schwules Fitnessstudio in Berlin und bietet eine energiespendende Hydromassage an, die Stress abbaut und Dich auf die Nacht in der Stadt vorbereitet.

Holmes Place auf der Grenze zwischen Kreuzberg und Neukölln ist eine moderne, stilvolle – und teure – Wahl, die bei der schwulen Community sehr populär ist. Die nahe gelegene McFit-Kette ist eine günstige Option und ein großer Hit bei schwulen Künstlern und Türken.


Spas, Dampf und Stretchen!

Wer einen einzigartigen Wohlfühltag erleben möchte, der sollte das große Salzwasserbad und die Nacktsaunas im Liquidrom besuchen. Unter Wasser wird entspannende Musik gespielt, während das Mondlicht durch die Fenster scheint.

Alternativ kannst Du auch das Stadtbad Neukölln besuchen, das über einen atemberaubenden Pool, eine Sauna und ein Dampfbad verfügt. Es wurde im frühen 20. Jahrhundert errichtet und bietet neben fantastischer Architektur auch Tageskarten an. Solltest Du im Axel Hotel Berlin übernachten, kannst Du auch das Axel-Wellnesscenter besuchen, das über ein Fitnessstudio und eine Sauna verfügt.

Du brauchst mehr Dehnung? Dann kannst Du bei den Yoga Boys Berlin einen schwulen Yogakurs in Berlin besuchen. Es gibt jede Woche drei Kurse in einem wunderschönen, am Kanal gelegenen Studio.

Möchtest Du dein Geschäft in unseren Guides bewerben?
Sieh Dir unser Premiumprogram an!