Stadtführer
Gay Paris

Ein/e Gay-Beach in Paris

Weiterlesen

Die meisten Leute reisen nicht wirklich nach Paris, weil es so schöne Strände zu bieten hat. Schließlich gibt es hier gar keine! Allerdings werden die Ufer der Seine und des Stadtkanals während des Events „Paris Plages“ zum Leben erweckt und in einen Badeort verwandelt.

In der Stadt der Lichter kann es während der Sommermonate sehr stickig werden, daher nutzen Bewohner und Touristen vom Juli bis zum frühen September die Gelegenheit, bei warmem Wetter an der Seine zu sitzen, wo kostenlose Liegen, Sonnenschirme und sogar eine Sandlandschaft auf die Besucher warten. Am Kanal und am Bassin de la Villette bietet sich sogar die Chance, sich abzukühlen und ins erfrischende Nass zu springen (auch wenn wir nicht garantieren können, wie sauber es ist!).

Wenn Du Dich also während der heißen Sommermonate in Paris aufhältst, solltest Du auf jeden Fall mal bei den Paris Plages vorbeischauen und das warme Wetter optimal nutzen!

Möchtest Du dein Geschäft in unseren Guides bewerben?
Sieh Dir unser Premiumprogram an!