Stadtführer
Gay Barcelona
Weiterlesen

Auch wenn der Urlaub eigentlich zum Erholen da ist, möchten sich viele von uns Fitnessstudio-Häschen auch unterwegs fit halten. Falls Du ins schwule Barcelona reist, haben wir für Dich die besten Sportstudios und Schwimmbäder zusammengestellt.

Bevor Du zum Tanzen ausgehst oder den Strand besuchst, solltest Du im DiR (Passatge de Domingo 6-8) Halt machen, um Deine Muskeln spielen oder Dich verwöhnen zu lassen. Dieses Fitnessstudio und Wellnesscenter ist nur eines der schwulen Sportstudios, die Barcelona in der Nähe von Eixample zu bieten hat. Zur Einrichtung gehören auch Schwimmbecken, ein Spa, ein Dampfbad, ein Bräunungsstudio und mehr.

Wenn Du in Gayxample übernachtest und ein Fitnessstudio besuchen möchtest, dann ist der Wellness Club 33 im überschwulen Axel Hotel genau das Richtige für Dich. Dieser Wellnessclub bietet neben traditionellen Fitnessgeräten auch einen beliebten Whirlpool und einen Poolbereich.



Stähle Dich am Strand

Zwar gibt es in diesem Sportstudio am Strand ziemlich wenige Extras, aber immerhin hat das CNAB doch drei große Schwimmbecken (davon zwei im Außenbereich), ein Sonnendeck mit Liegen und jede Menge einheimische Schwule, die in ihren Speedos Sonne tanken und die Aussicht auf den Strand genießen.

Dieses schwule Sportstudio in Barcelona bietet etwas für alle mit einem kleinen Budget: Ein Tag kostet ca. 14 Euro. Ein zusätzlicher Bonus: Du kannst Deine Sachen sicher im Schließfach aufbewahren, falls Du mal einen Abstecher zum Strand machen möchtest. Bonus.

Und für alle, die sich nach allen Regeln der Kunst verwöhnen lassen wollen, gibt es das nahe gelegene Aire de Barcelona in El Borne (Passeig de Picasso 22) mit einem luxuriösen Hamam, Thermalbädern, einem Aromatherapie-Dampfbad und einem Massageservice. Es ist nicht günstig, aber definitiv das Geld wert ist (Du hast es Dir schließlich verdient).

Möchtest Du dein Geschäft in unseren Guides bewerben?
Sieh Dir unser Premiumprogram an!