Stadtführer
Gay New York
Weiterlesen

Von den verboten reichen Bürgersteigen der Fifth Avenue bis hin zur Bleeker Street in Chelsea, gibt es im schwulen New York jede Menge extravagantes Einkaufen. Angesichts so vieler schöner Schaufensterauslagen verschwimmen die Grenzen zwischen wollen, benötigen und verdienen schnell.


Die besten Orte

Den größten Kult in Sachen Einkaufen in New York bietet die Fifth Avenue zwischen 14th und 59th Street. Hier findest Du Läden wie Gucci, Saks Fifth Avenue und H&M. Der Times Square wartet mit touristischen Kaufhäusern wie GAP in Überzahl auf, während das Brooklyner Williamsburg jede Menge Vintage- und Second-Hand-Läden beisteuert.


Schwule Shops

Zwar gibt es überall in der Stadt gute Geschäfte, aber das besten schwule Shopping ist in Hell‘s Kitchen und Chelsea zuhause. Parke & Ronen in Chelsea verkauft die erotischste schwule Kollektion, die auf dem Markt erhältlich ist. Ihre saisonalen Kollektionen sind elegant, geschmackvoll und von früheren Jahrzehnten inspiriert. In der Nähe findest Du das Nasty Pig, eine provokativere, kinky Bekleidungs- und Unterwäschekollektion.
 
Zum Hell‘s Kitchen gehört auch das TAGG, eine Boutique, die eine große Auswahl an schwulen Marken wie Aussiebum und 2(X)IST führt.


Fetischgeschäfte in New York

Das West Village ist Heimat vieler schwuler Shops wie The Leather Man. Der Laden bietet hochwertige Leder- und Fetischprodukte für abenteuerlustige Shopper und ein vorurteilsfreies Personal, so dass Du hier ohne Reue alles von Deiner unartigen Wunschliste abhaken kannst.

Möchtest Du dein Geschäft in unseren Guides bewerben?
Sieh Dir unser Premiumprogram an!