05. Mai - 21, 2022

Belgian Pride Brüssel

Parade:
21. Mai 2022 @ 02:00 nachmittag

Normalerweise: Mont des Arts – Kunstberg
Aufgrund von Covid-19 wird die Parade dieses Jahr digital sein!

Belgian Pride in Brüssel © The Belgian Pride/Facebook
Belgian Pride Brüssel
Jetzt LGBTQ+-Unterkünfte bei Misterbnb ocean finden:
People
Buche und mache Bekanntschaften
Bereits mehr als 900.000 LGBTQ+ Mitglieder!
Buche und verbinde dich mit Einheimischen und Reisenden, und entdecke gemeinsam.

Über Belgian Pride Brüssel

In Belgien fand der erste "Schwulentag" am 18. März 1978 in Gent statt. Organisiert wurde er von der Gruppe "Rooie Vlinder", einer sehr aktivistischen linken feministischen Gruppe. Ein Jahr später, am 5. Mai 1979, gingen in Antwerpen Schwule und Lesben anlässlich des "Internationalen Tages der Homosexualität" auf die Straße. Im folgenden Jahr organisierte Rooie Vlinder gemeinsam mit der Federatie Werkgroepen Homofilie (FWH) und der Brüsseler Vereinigung CCL den "Nationalen Tag der Homosexuellen und Lesben" in Brüssel.

Im Jahr 1981 fand die Demonstration in Antwerpen erneut statt, verschwand dann aber aufgrund interner Unstimmigkeiten für 10 Jahre. Lediglich 1983 und 1986 wurde ein Lesbentag organisiert, der danach in L-Tag umbenannt wurde. In Anlehnung an den niederländischen Rosa Samstag wurde schließlich ein Komitee gegründet, das am 5. Mai 1990 einen Rosa Samstag in Antwerpen organisierte, der dann alle zwei Jahre stattfand.

Seit 1996 findet die Parade jedes Jahr im Mai in Brüssel statt, wobei sich Dutzende von Organisationen an den Feierlichkeiten beteiligen. Im Jahr 1996 nahmen fast 2 500 Besucher an der Veranstaltung teil, die daraufhin in "Belgian Lesbian and Gay Pride" umbenannt wurde. Dieser englische Name soll die drei belgischen Sprachgemeinschaften auf einen gemeinsamen Nenner bringen. Im Jahr 2010 wurde der Name geändert und in The Belgian Pride umbenannt. Seit 2017 wird der ikonische Advent durchgängig als "Belgian Pride" bezeichnet.

Die große, ausgelassene und farbenfrohe Parade in den Straßen Brüssels ist nun der Höhepunkt des Belgian Pride Festivals. Im Mai, in zeitlicher Nähe zum Welttag gegen Homophobie und Transphobie (17. Mai), finden nicht nur in Brüssel, der belgischen und europäischen Hauptstadt, sondern in ganz Belgien festliche, politische und kulturelle Veranstaltungen, Initiativen und Aktivitäten statt.

Seit 2014 hat Belgian Pride durchschnittlich fast 100.000 Besucher angezogen und sich damit als eines der festlichsten und beliebtesten jährlichen Feste des Landes etabliert.

 

Programm für Belgian Pride Brüssel

For full details on Belgian Pride 2022, be sure to check out the official event program. Happy Pride!  

For 2019, the theme of Belgian Pride will be All for One. Honoring 50 years since the Stonewall Riots, when members of the LGBTQ community rallied for equal rights and recognition, Belgian Pride will encourage solidarity and intersectionality. It aims to emphasize how everyone is unique, and how everyone deserves a valued and respected place in society irrespective of their gender, orientation, race, or sexuality. It also endeavors to highlight queer talent from Brussels and beyond, create connections between different worlds, and offer safe spaces where people can work on establishing a fairer society together.

Everything will officially start on May 2, with the Belgian Pride Kick-Off, which will include a reception at the Town Hall, followed by a march through the city streets. Along with this, you can look forward to an entire program of events throughout the city, including music, shows, cinema, conferences, drag performances, discoveries, celebrations, voguing, and creations.   

The highlight of Belgian Pride is the vibrant Pride Parade which will take place on Saturday, May 18, and will weave its colorful way through the cobbled streets of downtown Brussels. The parade kicks off from the Pride Stage in Pride Village (Mont des Arts) at 12pm.  

Along with the main parade, Belgian Pride will offer two festive open spaces: Rainbow Village and Pride Village. Rainbow Village runs for the entire weekend (May 17, 18, 19) and will offer roughly ten different open bars, along with an impressive line-up of DJs, circus acts, and drag shows. You can catch all the action in the Quartier Saint Jacques. Pride Village just runs on the Saturday, May 18 from 12pm, where Mont des Arts will host a range of association stands, music events, and a stack of food options.  

However you choose to celebrate Pride in the Belgian capital, we guarantee you'll have a festive time! 

 

Bilder von Belgian Pride Brüssel

Gay-Reisen nach ...
-