Stadtführer
Gay Berlin

27 Gay-Restaurants in Berlin

Weiterlesen

Weil die deutsche Hauptstadt seit Jahrzehnten Menschen aus aller Welt anzieht, überrascht es nicht weiter, dass sich dies auch in der globalen Gastronomie im schwulen Berlin widerspiegelt. Tatsächlich werden zwar viele traditionelle deutsche Speisen wie Currywurst und Schnitzel angeboten, aber genauso findet man auch jede Menge asiatische, thailändische, italienische und natürlich türkische Optionen.



Um dem Ganzen noch einen drauf zu setzen ist das Essen – abgesehen von den Sternerestaurants – in dieser stets beliebten Stadt selten teuer und somit bleibt noch mehr Geld für Deine Erkundung der besten Angebote im schwulen Berlin übrig.


Schwulenfreundliche Restaurants

Dankenswerterweise sind die Berliner gegenüber der LGBT-Community sehr tolerant, so dass Du Dir keine Sorgen über mögliche Homophobie in den Restaurants Sorgen machen musst.

Jedoch gibt es auch exklusivere queere Restaurants und schwule Cafés in Berlin. Die Raststätte Gnadenbrot ist bei der LGBT-Community sehr beliebt und serviert köstliche deutsche Küche. Im Prenzlauer Berg bietet das schwule Stammlokal Schall und Rauch jeden Tag ein neues Menü.


Lass uns nach draußen gehen...

Essen im Freien ist in Berlin sehr beliebt und viele Lokale haben eine Terrasse. Im Sommer ist es großartig, aber Du solltest auch im Winter nicht überrascht sein, wenn der ein oder andere in eine Decke eingewickelt draußen sitzt. Schwule Favoriten wie das Café Berio und Sissi sind tolle Orte, um genau das zu tun. 



Wenn Du die Stadt am Wochenende besuchst, solltest Du Ausschau halten nach All-you-can-eat-Frühstücksbüfetts, die ein fantastisches Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Vergiss aber nicht, vorher zu reservieren!

Möchtest Du dein Geschäft in unseren Guides bewerben?
Sieh Dir unser Premiumprogram an!