Gay Paris
gay paris

Le Marais

Paris ist voller Schätze, aber Le Marais ist ein Juwel in der Stadt des Lichts. Das Viertel erstreckt sich über den 3. und 4. Bezirk und hat sich zu einem der beliebtesten Viertel in...

Paris ist voller Schätze, aber Le Marais ist ein Juwel in der Stadt des Lichts. Das Viertel erstreckt sich über den 3. und 4. Bezirk und hat sich zu einem der beliebtesten Viertel in Paris entwickelt. Als es Ende der 70er Jahre in Mode kam, war es jedoch weit davon entfernt, ein Schwulenviertel zu sein.

Nutze die öffentlichen Verkehrsmittel, da die engen Gassen für den Autoverkehr nicht ideal sind. Le Marais erreichst Du am besten über die Metrostationen Saint-Paul, Hôtel de Ville, Rambuteau oder Arts et Métiers. Flaniere stressfrei und ohne Karte oder Smartphone und verliere Dich ein wenig in den gepflasterten Straßen. Lass Dich von dem labyrinthartigen Gefühl leiten und genieße die zeitlose Architektur.

Beim Schlendern durch Le Marais bekommst Du vielleicht das Gefühl, als hättest Du Paris gerade verlassen. Das Viertel verströmt einen Hauch von frischer Luft: Hier kannst Du vor dem Trubel der Großstadt fliehen. Tatsächlich herrscht in Le Marais eine spürbar kosmopolitische Atmosphäre. Die schwule Community vermischt sich hier mit der jüdischen Gemeinde, aber auch mit lokalen Künstlern, die ebenfalls eine starke Präsenz haben.

 

Einkaufe und Kultur in Le Marais

Falls Du etwas Shoppen gehen möchtest: Le Marais macht auch den größten Fashionista glücklich. Das Viertel bietet eine Mischung aus spezialisierten Boutiquen, Luxuslabels und Secondhand-Läden. Die Wählerischsten finden bei BHV (36 Rue de la Verrerie) auf vier Etagen alles, was man für die Garderobe eines Mannes braucht.

Anschließend kannst Du zu den zahlreichen Kunstgalerien spazieren, die sich überall in Le Marais verteilen. Lust auf etwas Originelles? Probiere den eindrucksvollen „DSK“, eine Burger-Spezialität von Tata Burger (54 Rue Sainte-Croix de la Bretonnerie).

Wenn Du Lust hast, Typen auf der Straße zu beobachten, kannst Du zum Des Gars Dans la Cuisine (72 Rue Vieille du Temple, 3ème) fahren, wo Gil und Jean-Jacques Dich gerne in ihrem Restaurant begrüßen. Nachdem Du Deinen Appetit gestillt hast, runde Deinen Einkaufsbummel mit sexy Unterwäsche im Les Dessous d'Apollon (8 Rue de Moussy) ab. Hier findest Du alle Deine Lieblingsmarken, von Andrew Christian bis Garçon Français.

 

Die besten Schwulenbars in Paris

Jetzt ist es an der Zeit, in das Nachtleben von Le Marais einzutauchen! Für einen Aperitif beginne Deinen Abend in einem der zahlreichen Weinlokale wie Le Barav (6 Rue Charles-François Dupuis). Setze Dein Abenteuer mit einem Besuch im Cox fort, einer echten Institution in Le Marais, oder gehe zur Happy Hour ins Open Café. Erwarte nur nicht, dass Du auf der überfüllten Terrasse einen Platz findest ...

Weiter geht es zur Raidd Bar (23 Rue du Temple), wo die Dusche und die Darsteller einen gewissen Ruf haben. Für das ultimative Vergnügen beim Zuschauen solltest Du an einem Donnerstag hingehen. Dann halten die Jungs ihre Unterwäsche die ganze Nacht über nass. Aber Vorsicht: Du darfst sie nur mit den Augen berühren! Wenn Singen mehr Dein Ding ist, kannst Du ins L'Enchanteur (15 Rue Michel le Comte) gehen und den Abend in eine Karaoke-Nacht verwandeln.

Nachdem Du Dich von der Nacht erholt hast, erkunde den Marché des Enfants Rouges (Rue de Bretagne), den ältesten Freiluft-Lebensmittelmarkt in Paris. Jetzt ist es Zeit für den Brunch, eine der Lieblingsaktivitäten der Pariser.

Das L'Estaminet des Enfants Rouges (39 Rue de Bretagne), mitten auf dem Markt, vermittelt das Gefühl, sich in einem kleinen Dorf zu befinden, was wirklich ein spannender Bruch mit der Umgebung ist. Wenn Dir das Ambiente dort zu hipster ist, ist der Dôme du Marais (53 bis Rue des Francs-Bourgeois) eine gute Alternative, der für sein außergewöhnliches Dekor bekannt ist, oder das Who's (14 Rue Saint-Merri).

Um das Wochenende mit etwas Kultur abzurunden, kannst Du das Picasso-Nationalmuseum mit über 5.000 Werken des Künstlers besuchen. Besuche auch den Place des Vosges, mit seinen skulpturalen und üppigen Gärten, die an sonnigen Tagen viele Besucher anziehen. Zieh Dein Shirt aus, mach ein Nickerchen und tanke Energie für den Abend.

Weiterlesen
  • GESCHÄFTLICH JUNG
  • PROFIS
  • EDEL
Werbung
  • GESCHÄFTLICH JUNG
  • PROFIS
  • EDEL
  • STUDENTEN
  • LEBHAFT
  • PARADIES FÜR SHOPPER
  • BOHEME
  • EINFACHES PENDELN
  • ARTSY
  • LUXURIÖS
  • TEUER
  • HISTORISCH
  • HIP