$1,000,000+ Raised in our Crowdfunding Campaign. Invest now, Help Create a More Welcoming World (from $100 USD)

[LEARN MORE]
Stadtführer
Gay Miami

Gay Miami

Weiterlesen

Zwar kannst Du die Welt bereisen und einige tolle Schwulenstrände finden, aber nirgendwo auf der Welt findest Du Strände wie in Miami Beach. Sein erstes Gay Pride Festival fand im April 2009 statt und Tausende von Männern versammelten sich in und um die Straßen, um das Ereignis zu feiern. Die Zahl der Gäste und Einheimischen, die zu diesem Festival kommen, steigt jedes Jahr. Selbst wenn Du es nicht im Frühling nach Florida schaffst, gibt es auch im Rest des Jahres immer etwas zu erleben.

 

Das wichtigste Schwulenviertel in Miami ist ohne Zweifel South Beach. Dieses Viertel besteht aus nummerierten Straßen, die von Ost nach West verlaufen. Es beginnt mit der Biscayne Street, die von vielen Einheimischen als South Pointe Drive bezeichnet wird. Weitere wichtige Straßen, die erwähnenswert sind, sind die Lincoln Road und die First Street. Die Lincoln Road verfügt über breite Gehwege, auf denen die Besucher spazieren gehen können. Tagsüber sind die kleinen Boutiquen und Outdoor-Aktivitäten sehr beliebt. In der Nachbarschaft gibt es dutzende Restaurants, Hotels und Diskotheken, die die Nacht zum Tag machen.

 

Besucher des schwulen Miami werden definitiv alle die Nachtclubs und Bars erleben wollen, die in Miami Kultstatus haben. Das Balan‘s könnte man als Wahrzeichen der Stadt bezeichnen, besonders unter schwulen Männern. Zu den Top-Clubs gehören das Twist, ein riesiger Komplex in South Beach, und der Club Azucar, ein Latino-Club in Coral Gables. Das Palace Bar & Grill ist ein weiterer beliebter Treffpunkt, den Du gesehen haben musst. Hier findest Du gutes Essen, gute Cocktails und tolle Dragshows direkt neben dem Schwulenstrand. Außerdem gibt es noch den Club Aqua Miami, die beste Sauna der Stadt, und das Hotel Nash. 

 

Untertags lohnt vor allem die Lincoln Road einen Besuch. Sie ist das wichtigste Einkaufsviertel und Shopping-Spot der Stadt. Hier findest Du nicht nur neue Kleidung für den Clubbesuch, sondern auch Souvenirs für zuhause, Restaurants mit tollen Gerichten und alles, was Du Dir sonst noch vorstellen kannst. Der Schwulenstrand der 12th Street ist ebenfalls einen Besuch wert. Das ist der wichtigste Schwulenstrand in Miami. 

 

Du solltest in Deine Reise nach Miami für eines der Top-Events des Jahres, wie die White Party Miami, planen. Du brauchst Dich nur weiß zu kleiden, um bei diesen Veranstaltungen aufzufallen. Besucher und Einheimische ziehen ihre liebsten weißen Outfits an und haben gemeinsam Spaß. Veranstaltungen anlässlich der Miami Beach Gay Pride finden ebenfalls im Frühling statt. Wenn Du im Winter anreist, plane einen Besuch der Winter Party mit einer der größten Strandpartys der Welt ein. Miami bietet für schwule Männer jeden Alters den ultimativen Spaß. Miami Beach liegt nur eine 3-stündige Fahrt von einem anderen schwulen Paradies, Key West, und eine 30-minütige Fahrt von Fort Lauderdale, einem der schwulsten Reiseziele in den USA, entfernt.

Möchtest Du dein Geschäft in unseren Guides bewerben?
Sieh Dir unser Premiumprogram an!