Gay London
gay london

Soho

London, die britische Hauptstadt, eignet sich perfekt für einen Wochenendausflug. Es ist hier selten warm, aber die Großstadtatmosphäre brodelt. Der einzigartige Stil, die...

London, die britische Hauptstadt, eignet sich perfekt für einen Wochenendausflug. Es ist hier selten warm, aber die Großstadtatmosphäre brodelt. Der einzigartige Stil, die kosmopolitische Bevölkerung, die ungezügelte künstlerische Kultur und Schwulenviertel wie Vauxhall, Dalston und Soho machen London zu einer globalen schwulen Hauptstadt.

Die Stadt London ist eine der teuersten der Welt, so dass öffentliche Verkehrsmittel teuer sein können. Nutze die Tube (die Londoner U-Bahn) oder die berühmten Doppeldecker-Busse. Wenn Du Dir eine Oyster Card kaufst, wird das Reisen wesentlich günstiger.

Vauxhall ist eher exzentrisch und „underground“. Die Londoner Schwulenszene konzentriert sich vor allem in Soho. Soho liegt im West End und bildet ein Quadrat, das vier U-Bahnhöfe miteinander verbindet: Oxford Circus, Tottenham Court Road, Leicester Square und Piccadilly Circus. Im Zentrum, in der Old Compton Street, findet all die schwule Action statt.


Sex und Soho

Das erste Bordell in der Stadt öffnete seine Türen in Soho und das Gebiet hat seinen sexuellen Ruf mit Sexshops wie Prowler (5-7 Brewer St.), dem größten schwulen Sexshop im Vereinigten Königreich, aufrechterhalten.

Die Engländer sind nicht gerade für ihre kulinarischen Fähigkeiten bekannt, aber die Balans Soho Society (60 Old Compton Street) ist ein schwules Restaurant, das mit einer internationalen Speisekarte jeden zufrieden stellt.

Ein Vorteil in London ist, dass Du recht günstig etwas zu trinken finden kannst, da viele Bars Happy Hours anbieten. Es gibt normalerweise jede Nacht irgendein Event oder Motto und die meisten Schwulenbars und -clubs in London sind an allen Wochentagen geöffnet.

Eine der beliebtesten ist die Ku Bar (30 Lisle Street), in der die Kellner oberkörperfrei sind. Comptons of Soho (51-53 Compton Street) ist eine der ältesten und meistbesuchten Bars und hat sich zu einer festen Institution entwickelt.

Die bekannteste ist die G-A-Y Bar (30 Old Compton Street), die oft ein jüngeres Publikum anzieht.  Am Ausgang werden meistens Flyer verteilt, um für das G-A-Y Late (5 Goslett Yard) zu werben. Dies ist die Schwester-Location für die Afterhour.

G-A-Y veranstaltet auch Partys in einem der beliebtesten Clubs, dem Heaven (The Arches, an der Villiers Street). Diese ziehen fast ausschließlich ein schwules Publikum an und die Atmosphäre ist immer lebendig!

Weiterlesen
  • LONDON  
  • SOHO  
  • VAUXHALL  
Gay-reisen nach ...
bitte leg einen Standort fest
Werbung
  • LONDON  
  • SOHO  
  • VAUXHALL  
  • WEST END  
  • OXFORD CIRCUS  
  • TOTTENHAM COURT ROAD  
  • LEICESTER SQUARE  
  • PICADILLY CIRCUS  
  • OLD COMPTON STREET