Schwule Unterkünfte in Marseille

Marseille ist ein Ort der Kultur, des Sandes und des Meeres und die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Sie gilt auch als eine der ältesten Gay-Destinationen Frankreichs. Mit rund zwei Millionen Einwohnern ist sie die drittgrößte Stadt des Landes. Sie ist stolz auf ihren offiziellen Status als "sonnigste Großstadt Frankreichs", den sie sich mit fast 3.000 Stunden ununterbrochenem Sonnenschein für Touristen und Einwohner gleichermaßen verdient hat. Das traumhafte Klima bildet die perfekte Kulisse für die Erkundung der Provence, vom Alten Hafen von Marseille bis hin zu den atemberaubenden Wasserblicken und Wanderwegen.

Seit 2013 ist in Frankreich die gleichgeschlechtliche Ehe gesetzlich anerkannt, so dass Marseille neben anderen Reisezielen im Land auch für schwule und lesbische Reisende ein Kinderspiel ist. Nur vier Stunden mit dem Zug von Paris entfernt und durch einen Flughafen gut angebunden, ist Marseille ein sehr gut erreichbares Ziel für jede Art von Gaycation.

Schwules Marseille

Marseille ist insofern einzigartig, als dass es kein Gebiet gibt, das als rein schwul definiert ist. Stattdessen gibt es ein vielseitiges Angebot an schwulen Vergnügungsstätten, die über die ganze Stadt verstreut sind. Viele halten Marseille immer noch für eine eher konservative Stadt, wenn es darum geht, schwule Zuneigung in der Öffentlichkeit zu zeigen. Dennoch wird der schwule Lebensstil mit der Marseille Pride, die jedes Jahr Anfang Juli stattfindet, gefeiert. Der Ausgangspunkt für jedes schwule Abenteuer sollte der Alte Hafen von Marseille sein, der als Vieux Port bekannt ist und als offizielles Stadtzentrum von Marseille gilt.

Schwulenbars Marseille

Das schwule Leben in Marseille ist nicht nur sehr lebendig, es ist auch ein wichtiger Bestandteil des schwulen Nachtlebens in Marseille. Marseille hat eine große Auswahl an Gay-Bars zu bieten, die für verschiedene Geschmäcker geeignet sind. Ein entspanntes Gay-Erlebnis findest du im L'Annexe, das jedes Wochenende DJ-Nächte veranstaltet und sich in der Nähe der Metrostation im alten Hafenviertel befindet. Ein jüngeres Publikum findest du im The New Can Can, das Themenabende und Live-Musik anbietet. Am Samstagabend kommen die meisten Schwulen in diese Bar, um zu feiern.


Wenn du auf eine ernsthaftere Schwulenszene stehst, dann ist die schwule Cruise Bar Le Trash eine gute Wahl, denn hier finden die ganze Woche über Themenabende statt, darunter jeden Sonntag eine Nacktparty. Le Klub im Stadtteil Canebiere bietet die gleiche Schwulenszene, verfügt aber über private Kabinen und Duschen. Cargo ist ebenfalls ein beliebter schwuler Sauna- und Männerclub in Marseille, der über ein türkisches Bad, Dampfbäder, eine finnische Sauna und schwule Erholungsbereiche verfügt. Der Club ist die ganze Woche über geöffnet, also solltest du unbedingt vorbeischauen, wenn du deine perverse Seite im schwulen Marseille entdecken willst.

Schwule Unterkünfte in Marseille

Das Grand Hotel Beauvau liegt in der Nähe des Alten Hafens und damit in der Nähe der wichtigsten Restaurants und Geschäfte von Marseille. Es verfügt außerdem über eine schwule Sauna und einen schwulen Flamingo-Tanzclub. Das Grand Tonic Hotel ist mit weniger als 60 Zimmern etwas kleiner und liegt nicht weit vom Opernhaus von Marseille entfernt. Was dieses schwule Hotel zu einer günstigen Wahl macht, ist die Tatsache, dass es auch in der Nähe der meisten schwulen Clubs und anderer Ausgehmöglichkeiten in Marseille liegt. Wenn es um schwule Unterkünfte in Marseille geht, bietet das Hotel Festival die intimste Unterkunft und ist mit einem Spa und nur 14 Zimmern extrem schwulenfreundlich.

Schwule Reisen Marseille

Wenn du gleich die Sonne im Überfluss genießen willst, solltest du den Mont Rose, einen der ältesten Nacktbadestrände Frankreichs, unbedingt in dein Programm für das schwule Marseille aufnehmen. Er ist ein einladender Ort für Schwule, um an der felsigen Küste zu schmachten und die Instagram-würdigen Sonnenuntergänge zu genießen. Eine schnelle Busfahrt bringt dich in die Gegend und dann ist es nur noch ein kurzer Spaziergang zum Strand in der Nähe der Avenue de la Madrague de Montredon. Wenn du etwas Abenteuerliches erleben möchtest, sind die Calanques südlich von Marseille, in La Madrague auf der Halbinsel, ein ideales Wandergebiet. Näher an Marseille gibt es eine Rundwanderung, die am Chateau-Gombert in der Stadt beginnt und den Ausläufern der Chaine de l'Etoile folgt.

Egal, ob du die Nacht in einem der vielen Gay-Clubs von Marseille durchtanzen möchtest oder lieber an einem traumhaften Gay-Strand Sonne tanken willst, du wirst von der Schönheit und Individualität des schwulen Marseille begeistert sein. Wir sehen uns im Süden!