Apr.
15
2017

Host story Montreal: Die Stadt genießen und neue Freundschaften schließen
15 Apr. 2017
von Saverio

Host story Montreal: Die Stadt genießen und neue Freundschaften schließen
misterb&b host story: Montreal

Phil und Jay sind erfahrene Gastgeber in Montreal. Seit sie damit angefangen haben, ihr Zuhause über misterb&b zu teilen, hatten sie Gelegenheit, Mitglieder der schwulen Reise-Community aus aller Welt kennenzulernen. Phil erzählte uns seine Geschichte ...

 

Welche Erfahrungen habt Ihr als Gastgeber gemacht?

Wir haben so viele interessante Menschen kennengelernt, seit wir Gastgeber auf misterb&b sind: Brasilianer, Italiener, Amerikaner und auch kanadische Landsleute. Es macht immer Spaß, Typen aus aller Welt kennenzulernen!

Seit ich mit meinem Freund zusammenlebe, ist es leichter, Gastgeber für die schwule Community zu sein. Ich muss mir keine Sorgen machen, aufgrund meiner sexuellen Orientierung verurteilt zu werden, und ich glaube, unseren Gästen geht es genauso. Wenn ich im Village ausgehe, fällt es mir sehr leicht, unseren Gästen vorzuschlagen, uns zu begleiten und einen wirklich vergnüglichen Abend zu verbringen.

 

Welchen Eindruck habt Ihr von schwulen Gästen bekommen?

Schwule Gäste sind für uns Gäste wie alle anderen auch ... Da wir sehr nahe an Downtown und dem Old Port wohnen, besuchen die meisten unserer Gäste gern das alte Montreal. Es ist sowohl im Sommer als auch im Winter wirklich wunderschön. Montreal ist mit seinen vielen Festivals, Restaurants und Kulturveranstaltungen das ganze Jahr über eine so aufregende Stadt. Es ist immer die kanadische Lieblingsstadt unserer Gäste. Montreal hat auch eine sehr große schwule Community und das Village ist immer voller Leute. Es ist einer der Lieblingsorte, an die es unsere Gäste nachts zieht. 

Was ist das beste Gespräch, das Ihr mit einem Gast hattet?

Ein Gespräch, an das wir uns sehr gern erinnern, war das mit einem unserer brasilianischen Gäste. Wir gefiel uns sehr, etwas über das Leben in Brasilien zu erfahren und darüber, wie es sich vom Leben im Montreal unterscheidet. Nachdem wir erst kürzlich mit misterb&b dort waren, hatten wir jede Menge Gesprächsstoff.

 

Was hast Du gelernt, seit Du Gastgeber bist?

Ich habe gelernt, dass die schwule Community aus einer sehr vielfältigen Gruppe von Individuen mit den unterschiedlichsten Hintergründen besteht. Es macht so viel Spaß, etwas über das Leben in anderen Ländern zu erfahren, und ich habe sogar gelernt, ein paar authentische Gerichte zu kochen! Es ist immer ein Vergnügen, Geschichten aus aller Welt zu hören und neue Freunde zu finden, die ich eines Tages in ihren Heimatstädten besuchen möchte.

 

Verbringt Ihr viel Zeit einfach nur so mit Euren Gästen?

Mit jüngeren Gästen gehe ich gern abends aus und stelle sie meinen Freunden vor. Es gefällt uns immer, Ausländern zu zeigen, wie viel Spaß man in Montreal haben kann. Mit einigen der älteren Gäste, die ihren Aufenthalt möglicherweise ein bisschen ruhiger angehen wollen, gehe ich gern auf eine Sightseeing-Tour und stelle ihnen die kulinarische Szene von Montreal vor. Wir haben die meisten Restaurants pro Kopf im gesamten Land! Sich ein öffentliches Fahrrad zu schnappen und durch die Stadt zu radeln, ist eine tolle Möglichkeit, sie zu erkunden und gleichzeitig ein bisschen zu trainieren!

 

Was ist Eure liebste Erinnerung als Gastgeber?

Mir hat es sehr gefallen, meine brasilianischen Gäste mit auf einen Rundgang durch den Austragungsort der Expo67 zu nehmen.. Es war ein herrlicher Tag, wir sind den ganzen Tag auf den Beinen gewesen und haben am Wasser auf der Ile Sainte-Hélène ein Picknick eingelegt. Es war eine wunderbare Gelegenheit, unsere neuen Freunde, die eine Woche bei uns wohnten, kennenzulernen.   

 

● Vielen Dank, Phil! Dir gefällt, was Du über Montreal erfahren hast? Sieh Dir ein paar lokale Tipps von Dominic an, der ebenfalls Gastgeber in der Stadt ist. Auf dem Weg nach Montreal? Schau Dir das Angebot von Phil auf : an

 

 

Bleib sozial und teile Deine Geschichte!

Wir lieben es, zu sehen, was Du in Deinem misterb&b-Urlaub erlebst. Vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen! Folge uns, um an exklusive Inhalte sowie Sonderangebote zu kommen, und teile Deine Reisebilder unter dem Hashtag #staylikeagaylocal! Wir teilen die besten mit unserer globalen LGBT-Reise-Community.

Werbung
Werbung