Juni
10
2019

Eine schwule Bucket List an Dingen, die du in San Francisco machen kannst
10 Juni 2019
von Lachlan

Eine schwule Bucket List an Dingen, die du in San Francisco machen kannst

San Francisco ist wohl das Herz der schwulen Kultur weltweit. Von der Bewegung fĂŒr LGBTQ-Rechte, die vom verstorbenen Harvey Milk angefĂŒhrt wurde, bis zu den jĂ€hrlich stattfindenden schwulen Events in der Stadt, einschließlich der Folsom Street Fair, brennt die schwule Flamme San Franciscos weiter - auch wenn sie in letzter Zeit durch den Zustrom der Tech-Branche gedĂ€mpft wurde. FĂŒr die perfekte "Gaycation" wird es dir in San Francisco nie an AktivitĂ€ten mangeln. Ganz gleich, ob du dich an einem örtlichen schwulen FKK-Strand sonnen möchtest oder lieber durch die kultigen, in Regenbogenfarben gekleideten Straßen von The Castro schlenderst: Wir haben eine schwule Bucket List fĂŒr San Francisco erstellt. Jetzt bleibt nur noch die Frage, ob du es schaffst, alle Punkte der Liste abzuhaken!

 

1) Zolle dem verstorbenen Harvey Milk Anerkennung, und besuche das Harvey Milk Plaza im Herzen von The Castro.

2) Tanke etwas Vitamin D am beliebten schwulen FKK-Strand Barker's Beach. Wage dich aber nicht ins Wasser, es kann rau werden!

3) Fahre mit einem der ikonischen grĂŒnen und gelben Cable Cars. Es ist das letzte von Hand betriebene Seilbahnsystem der Welt - also ehre die Geschichte mit einer Fahrt!

4) Komm Ende Juni zu Besuch und tanze wĂ€hrend San Franciscos jĂ€hrlicher Gay Pride durch die Straßen der Stadt - es steht Tanz ohne Ende auf dem Programm!

5) Miete ein Fahrrad, und fahre durch den Golden Gate Park und dann ĂŒber die Golden Gate Bridge bis nach Sausalito. Du hast von dort einen unglaublichen Ausblick auf die Bucht und die Skyline der Stadt.

6) Wohne bei einem Gastgeber von misterb&b in San Francisco und erlebe die Stadt mit Einheimischen.

7) Brunche in beliebten, schwulen Stammlokalen wie Squat & Gobble oder Cafe Flore im Herzen von The Castro. Wenn du GlĂŒck hast, ergatterst du einen Tisch draußen und kannst die Leute beobachten.

8) Nutze dein neues Paar Schuhe auf der unglaublichen TanzflÀche des Oasis Club ab - er befindet sich in einem umgebauten, schwulen Badehaus. Damit ist schon genug gesagt!

9) Wenn du dann am Sonntag immer noch tanzen möchtest, mach dich auf zur Tagesparty im Lookout im Viertel The Castro. Vom umlaufenden Balkon hat man eine hervorragende Aussicht.

10) Bei einem Picknick im Dolores Park kannst du die kalifornische Sonne genießen - es ist auch ein toller Ort, um bei einem Bier schwule Einwohner kennenzulernen.

11) Melde dich fĂŒr ein regionales Erlebnis an. Die Napa and Sonoma Wine Tour soll ein echter Hit sein.

12) FĂŒr einen Cocktail am Nachmittag bietet sich die Twin Peaks Tavern im Viertel The Castro an. Es war die erste, offen schwule Bar in den USA, dank der raumhohen Fenster, durch die Außenstehende hineinschauen konnten.

13) Mach dich auf den Weg zum Alamo Square und genieße die schöne Reihe von bunten HĂ€usern im viktorianischen Stil. Danach willst du sicher auch selbst eines haben.

14) Geh zur legendĂ€ren Schwulen-Bar The Eagle und zieh deine Ledersachen an oder genieße eine Drag Show mit Einheimischen.

15) Entdecke deine verwegene Seite im Blow Buddies, einem "Alles-ist-möglich"-Sex-Club im SoMa.

16) Nimm eine FĂ€hre zum berĂŒhmten Alcatraz-GefĂ€ngnis, und erkunde die gruseligen ehemaligen Zellen.

17) Decke dich im Mr-S-Leather mit Ledersachen ein. Seit 1979 werden hier handgemachte, regional hergestellte Artikel verkauft, QualitÀt ist hier also eine SelbstverstÀndlichkeit!

18) Wo wir gerade beim Thema Leder sind :): Wenn du im September nach San Francisco kommst, kannst du die Folsom Street Fair besuchen. Dieses legendĂ€re Event zieht jedes Jahr jede Menge Leder- und Fetisch-Liebhaber in das SoMa-Viertel und findet auf der Folsom Street zwischen der 18. und 13. Straße statt.

19) Ein amerikanisches Abendessen der alten Schule im Orphan Andy's lÀdt deine Batterien wieder auf. Was dich dort erwartet ist sehr amerikanisch, sagenhafte Burger eingeschlossen.

20) Sorge fĂŒr ein perfektes Äußeres, und lass dir deinen Bart im Daddy’s Barbershop perfekt zuschneiden. Er hat einen guten Ruf, und die Friseure sind super freundlich!

21) Setz dich auf die Außenterrasse der Starbelly Bar, und lass dir ein Craft-Bier mit den Einheimischen schmecken.

22) KĂŒhle dich in Fisherman's Wharf am Wasser ab, und hol dir das beste Essen der Stadt. Wie der Name vermuten lĂ€sst, sind hier MeeresfrĂŒchte das Richtige.

23) Zieh dich fĂŒr dein Date mit einem Einheimischen elegant an, und hol dir ein schönes Outfit im legendĂ€ren Kaufhaus Bloomingdales.

24) Wage dich in das Missionsviertel, und lass dich vom Clarion Alley Mural Project inspirieren - einer wunderschönen Wand mit öffentlicher Graffitikunst.

25) Geh einen Schritt zurĂŒck in die Vergangenheit, und besuche den allerersten öffentlichen Platz in San Francisco: den Portsmouth Square. Es stammt aus dem 19. Jahrhundert und befindet sich im heutigen Chinatown.

26) Lass dich nach Italien fĂŒhren, und verwöhne dich eine Nacht lang mit Pizza und Pasta in San Francos Stadtteil North Beach - der zu Recht als "Little Italy" bezeichnet wird.

27) Besuche eine unterhaltsame schwule Burlesque-Show an einem Freitagabend im The Stud, das im Herzen von SoMa liegt.

28) Das MoMA, das Museum of Modern Art in San Francisco, bietet sich fĂŒr ein Kulturprogramm am Tag an. In dem von Architekt Mario Botta entworfenen GebĂ€ude kannst du eine großartige Sammlung von GemĂ€lden und Fotografien bewundern.

29) Lass dich mit Tacos und Tequila von der Mission-District-Institution Loló nach Mexiko fĂŒhren; Margaritas sind immer ein guter Start in eine Nacht!

30) FĂŒhlst du dich im Juli verrucht? Auf zum Up Your Alley Festival. Es findet jedes Jahr am letzten Sonntag im Juli statt und begrĂŒĂŸt Leder- und Fetischfans.

31) Nachdem du durch das Viertel The Castro von Bar zu Bar gezogen bist, kannst du die Gay-Bar mit Biker-Thema, den Hole in the Wall Saloon, aufsuchen; sie liegt in SoMa, sĂŒdlich der Market Street.

32) In San Francisco kann es ziemlich kĂŒhl werden, du kannst dich dann mit einem Besuch in der beliebten schwulen Sauna Eros aufheizen.

33) Im GLBT Historical Society Museum, das im Viertel The Castro liegt, kannst du deine Kenntnisse zur schwulen Geschichte auffrischen. Es ist das erste eigenstĂ€ndige Museum fĂŒr LGBTQ-Geschichte und -Kultur in den USA.

34) Umarme deine glamouröse Seite bei einem Spaziergang entlang der Fillmore Street. Die luxuriöse Auswahl an Beauty-Outlets und ParfĂŒmerien lĂ€sst dich schmachten - und hinterlĂ€sst dein Portemonnaie möglicherweise leer!

35) Wenn du zur richtigen Zeit in der Stadt bist, geh zur Daytime Realness - einer schwulen Party, die einen Sonntagnachmittag im Monat auf der Terrasse des El Rio im Viertel The Mission stattfindet. Auf ihrer Facebook-page findest du weitere Informationen.

36) In Chinatown kannst du Streetfood probieren und anschließend durch das Labyrinth der LĂ€den mit KrĂ€utern und alternativer Medizin schlendern und dort das perfekte Elexier finden.

37) Geh in das Finanzviertel, wenn du GlĂŒck hast, kannst du in die oberste Etage eines der Wolkenkratzer gelangen. Wenn du das geschafft hast, bekommst du ein unglaubliches Panorama ĂŒber die Stadt und einen nĂ€heren Blick auf die Transamerica-Pyramide.

38) Versuche, deinen +1 mit einer Portion Austern in der Anchor Oyster Bar im Herzen von The Castro zu verfĂŒhren.

39) Auf dem Ferry Building Marketplace, dem grĂ¶ĂŸten Bauernmarkt der Stadt, kannst du dich mit trĂ€umerischen Produkten aus der Region eindecken.

40) Mach bei Sonnenuntergang einen Ausflug zu den berĂŒhmten Twin Peaks und genieße eine umfassende Aussicht ĂŒber San Francisco. Die beiden Gipfel liegen auf einer Höhe von 281 Metern, bereite dich also auf etwas Höhe vor.

Bist du bald in NYC? Schau dir unsere Gay Bucket List to New York an und beiße dir ein StĂŒck vom Big Apple ab

Stay Social
Instagram Facebook Twitter

Egal wohin Du unterwegs bist, vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen und Deine Reisebilder mit dem Hashtag #ExperienceYourPride zu versehen. Wir teilen die besten Fotos mit unserer globalen LGBTQ-Reisecommunity! Teile Deine Gastgebergeschichte oder Deine lokalen Tipps dazu, was man in Deiner Stadt erleben kann, und drehe ein Video, um fĂŒr Deine Unterkunft zu werben. Klingt spannend? Dann schicke uns eine E-Mail an stories@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.

Werbung
Gay-reisen nach ...
-
Werbung