Okt.
18
2019

Feiere den Sommer in Australien mit diesen sechs traumhaften schwulen Reisezielen
18 Okt. 2019
von Lachlan

Feiere den Sommer in Australien mit diesen sechs traumhaften schwulen Reisezielen

Menschen, die auf der Nordhalbkugel leben, scheint die Idee, seine besten Shorts herauszuholen und in der Sonne zu liegen, gänzlich unbekannt zu sein. Auf der Südhalbkugel sieht es jedoch ganz anders aus. In Ländern wie Australien tauen endlich die letzten Überreste der kühleren Monate, um Platz für Sommerliebe zu machen. Auch wenn es in Down Under noch nicht ganz Sommer ist, heißt das nicht, dass du nicht schon mit der Planung eines traumhaften, schwulen Sommerurlaubs beginnen kannst . In Australien wimmelt es nur so von Städten und Gemeinden, die ideal für einen schwulen Sommerurlaub sind, und hier zeigen wir unsere sechs Favoriten. Schnapp dir also dein bestes Blumenhemd, begib dich an eines dieser traumhaften Ziele und feiere mit misterb&b den Wechsel der Jahreszeiten!

 

Melbourne

Melbourne wird liebevoll als Kulturhauptstadt Australiens bezeichnet und wenn wir uns die multikulturelle Restaurantszene und der exzellente Mode- und Kunstbranche anschauen, könnten wir kaum mehr zustimmen. Während Melbourne im Winter durchaus auch Kälte kann, weicht diese im Frühling und Sommer einem gemäßigten Klima, perfekt für eine Gaycation. Auch wenn es leicht ist, sich von Melbournes bezaubernden Gassen voller Cafés und Restaurants ablenken zu lassen, ist die Stadt ebenfalls Heimat einer lebhaften LGBTQ-Szene.

Melbourne wird sowohl geografisch als auch ideologisch vom Fluss Yarra in zwei Hälften geteilt und jede Seite hat ihr eigenes Schwulenviertel. Im Norden bieten die innerstädtischen Vororte Collingwood und Fitzroy zahlreiche schwule Bars und Clubs, während im Süden die schwule Szene vor allem in St. Kilda und in Prahran zu finden ist. Wenn das Wetter es zulässt, fahre etwas weiter südlich nach Brighton Beach und gönne dir an einem der besten Strände Melbournes etwas Vitamin D. Der Strand ist zudem für seine farbenfrohen Badekabinen bekannt.

 

 
   Buche deine Unterkunft in Melbourne  
 

 

Perth

Du träumst von ein wenig Sonne bei deinem Sommerurlaub in Australien? Dann fahre am besten nach Perth, der Hauptstadt von Westaustralien! Perth ist nicht nur die abgelegenste Stadt der Welt, sondern gilt auch als sonnigste Stadt Australiens. Es macht also Sinn, dass sie oft auch als „Stadt des Lichts" bezeichnet wird. Auch wenn Perth möglicherweise nicht über eine LGBTQ-Szene verfügt, die so lebhaft oder robust ist wie die in Sydney oder Melbourne, bietet die Stadt für die schwule Gemeinschaft dennoch zahlreiche Optionen.

©Flickr / Pedro Szekely

Perth ist berühmt für einige der besten Strände Australiens. Daher überrascht es nicht, dass darunter auch einige schwulenfreundliche Strände sind. Wir empfehlen das Handtuch am North Swanbourne Beach auszurollen, einem beliebten, schwulenfreundlichen Strand nur 20 Fahrminuten von Perths zentralem Geschäftsviertel entfernt. Zurück in Perth tobt das schwule Leben sowohl im Geschäftsviertel als auch im angesagten Vorort Northbridge. 

 

 
   Buche deine Unterkunft in Perth  
 

 

Hobart

©Salamanca Market: Stadt Hobart und Alastair Bett 

Hobart ist die Hauptstadt von Australiens charmantem Südstaat Tasmanien. Auch wenn Tasmanien 1996 der letzte australische Bundesstaat war, der schwulen Sex entkriminalisierte, hat die Apple Isle (wie die Insel oft genannt wird) in Bezug auf LGBTQ-Rechte und die Anerkennung der Community gigantische Fortschritte gemacht.

©Meeresfrüchte am Pier: Samuel Shelley 

Wenn du auf der Suche nach einem entspannten Frühlingsurlaub bist, ohne zu viele Partys, dann ist Hobart die perfekte Lösung für dich. Dank der geringen Größe der Stadt ist es kinderleicht, überall hin zu laufen und die reichhaltige gastronomische Szene sorgt dafür, dass es an nichts mangelt, wenn es darum geht, das perfekte Mahl zu finden. In Hobart befindet sich auch eine der berühmtesten Galerien des Landes für moderne Kunst, das MOMA.

 

 
   Buche deine Unterkunft in Hobart 
 

 

Sydney

Feiern auf dem Sydney Mardi Gras

Wenn du noch nie in Sydney warst, musst du das unbedingt nachholen! Obwohl Australiens größte Stadt den größten Teil des Jahres über vorwiegend warm ist, ist der Sommer die perfekte Zeit, um das zu genießen, was diese Stadt am besten kann, nämlich das Leben unter freiem Himmel. Sydney mag vor allem für seinen malerischen Hafen, das Opernhaus und die Harbour Bridge bekannt sein, aber diese farbenfrohe Stadt ist auch die Heimat von Australiens größter LGBTQ-Community.

Der Großteil von Sydney sehr schwulenfreundlich, doch der größte Teil des schwulen Lebens spielt sich in und um die Oxford Street ab, einer langen Straße, die vom Geschäftsviertel in der Innenstadt durch die Vororte Darlinghurst und Paddington führt. In der Tat ergaben die Volkszählungsdaten des Australian Bureau of Statistics zu Beginn dieses Jahres, dass Darlinghurst Australiens „schwulste" Vorstadt sei, ist hier doch eines von fünf Paaren gleichgeschlechtlich. Und gibt es im Sommer einen besseren Ort, um Sonne zu tanken, als den legendären Bondi Beach?

 

 
   Buche deine Unterkunft in Sydney  
 

 

Palm Cove

©Flickr / Jenny Mealing

Wenn der Winter in dir ein Verlangen nach Sonne, Sand und Wärme auslöst, empfehlen wir eine Reise in Richtung Australiens Norden, in den Sunshine State Queensland. In diesem großen Bundesstaat gibt es zahlreiche bezaubernde Küstenstädte und -städtchen. Für ein wenig Luxus empfehlen wir jedoch einen Aufenthalt in Palm Cove.    

Dieses von Palmen bewachsene Paradies etwas außerhalb von Cairns lässt dich vergessen, dass es jemals Winter war. Verbringe deine Tage entspannt am Strand, bevor du am Abend lokale Meeresfrüchte genießt. In Palm Cove gibt es zwar keine aktive Schwulenszene, aber nicht weit entfernt, in Cairns, gibt es einige LGBTQ-freundliche Veranstaltungsorte sowie die jährliche Cairns Tropical Pride, die im Oktober stattfindet. 

 

 
   Buche deine Unterkunft in Palm Cove  
 

 

Byron Bay

©Flickr / Snipergirl

Eine Liste der besten schwulen Sommerferienziele in Australien wäre nicht komplett ohne das legendäre Byron Bay. Diese an der Nordspitze von New South Wales gelegene Küstenstadt zieht noch immer das ganze Jahr hindurch Reisende an. Wenn du jedoch Lust auf einen Tag am berühmten Strand der Stadt hast, ist der Sommer die perfekte Reisezeit.

 

Obwohl Byron Bay kein LGBTQ-Hotspot ist, ist es aufgrund seiner ganz allgemein offenen und toleranten Haltung ein beliebter Ort für einen strandbasierten schwulen Urlaub. Darüber hinaus finden landeinwärts, in der nahe gelegenen Stadt Lismore, immer wieder schwule Veranstaltungen statt, die alle von der lokalen Organisation Tropical Fruits zusammengestellt werden.

 

 
   Buche deine Unterkunft in Byron Bay 
 

 

Schon Pläne für Sylvester? Sydney steht auf unserer Liste der Besten schwulen Sylvesterpartys 2019

 
Stay Social
Instagram Facebook Twitter

Egal wohin Du unterwegs bist, vergiss nicht, uns auf Instagram, Facebook und Twitter zu folgen und Deine Reisebilder mit dem Hashtag #ExperienceYourPride zu versehen. Wir teilen die besten Fotos mit unserer globalen LGBTQ-Reisecommunity! Teile Deine Gastgebergeschichte oder Deine lokalen Tipps dazu, was man in Deiner Stadt erleben kann, und drehe ein Video, um für Deine Unterkunft zu werben. Klingt spannend? Dann schicke uns eine E-Mail an stories@misterbandb.com und wir melden uns dann bei Dir.

Werbung
Gay-reisen nach ...
-
Werbung